Di, 23. Mai 2017

Werner Kmetitsch: Alfredo Bernardini spielt die Oboe himmlisch © Werner Kmetitsch: Alfredo Bernardini spielt die Oboe himmlisch
Giro d’Italia
Alfredo Bernardini tourt mit seiner Oboe auf einem „Giro d’Italia“ durch die Musikstraßen, die Händel, Corelli oder Albinoni angelegt haben.

Mo, 12. Juni 2017

Bernd Glemser am Klavier © Werner Kmetitsch - Bernd Glemser spielt bei recreation Großes Orchester Graz
Erstes Klavierkonzert
Mächtig romantisch wird das, wenn Bernd Glemser mit Tschaikowskis grandiosem 1. Klavierkonzert beglückt und Schumanns Manfred-Ouvertüre und Symphonie Nr. 4 erklingen.

Di, 13. Juni 2017

Bernd Glemser am Klavier © Werner Kmetitsch - Bernd Glemser spielt bei recreation Großes Orchester Graz
Erstes Klavierkonzert
Mächtig romantisch wird das, wenn Bernd Glemser mit Tschaikowskis grandiosem 1. Klavierkonzert beglückt und Schumanns Manfred-Ouvertüre und Symphonie Nr. 4 erklingen.

Mi, 14. Juni 2017

YPC Nr. 3 in Leibnitz, 2016 © Christoph List
YPC Nr. 3 in Leibnitz, 2016
Erstes Klavierkonzert • BIG.SOAP / Schulkonzert
recreation für SchülerInnen – Young Peoples Concerts 2.0
Bernd Glemser am Klavier © Werner Kmetitsch - Bernd Glemser spielt bei recreation Großes Orchester Graz
Erstes Klavierkonzert • BIG.SOAP
Das Klavierkonzert aller Klavierkonzerte, Tschaikowskis Nummer 1 klingt bei Bernd Glemser kinderleicht. Wie schwer es ist, zeigen die Lupenblicke der Kameras auf Großleinwand. Ein genialer Erzähler steuert moderierend viel Spannendes rundum bei.

Mo, 16. Oktober 2017

Eva Ollikainen, Dirigentin © Nikolaj Lund
Eva Ollikainen, Dirigentin
Sehnsuchtsmusik
Sehnsüchtige Klänge der Freunde Wagner und Liszt treffen aufeinander. Die Finnin Eva Ollikainen dirigiert Opernvorspiele des Ersten und mischt Finnisches ein. Bernd Glemser brilliert im Klavierkonzert des Zweiten.

Di, 17. Oktober 2017

Eva Ollikainen, Dirigentin © Nikolaj Lund
Eva Ollikainen, Dirigentin
Sehnsuchtsmusik
Sehnsüchtige Klänge der Freunde Wagner und Liszt treffen aufeinander. Die Finnin Eva Ollikainen dirigiert Opernvorspiele des Ersten und mischt Finnisches ein. Bernd Glemser brilliert im Klavierkonzert des Zweiten.

Mo, 23. Oktober 2017

Dorothee Oberlinger, Blockflöte © Dorothee Oberlinger, Blockflöte
Herbstspaziergang
Dorothee Oberlinger unternimmt mit einem englischen Programm im Gepäck einen von Händel‘schen Flötentönen verzauberten barocken „Herbstspaziergang“ durch London.

Di, 24. Oktober 2017

Dorothee Oberlinger, Blockflöte © Dorothee Oberlinger, Blockflöte
Herbstspaziergang
Dorothee Oberlinger unternimmt mit einem englischen Programm im Gepäck einen von Händel‘schen Flötentönen verzauberten barocken „Herbstspaziergang“ durch London.

Mo, 13. November 2017

Michael Hofstetter in bester Laune © Werner Kmetitsch
Michael Hofstetter in bester Laune
In bester Laune
Michael Hofstetter lässt Joseph Haydn und zwei seiner Freunde in den Ring treten. Den Salzburger Mozart und den „schwedischen Mozart“ Joseph Martin Kraus. Haydns Cellokonzert spielt Natalie Clein.