Skip to main content
Zurück

Nachruf Ioan Stetencu

Ioan Stetencu im Orchester

Ioan Stetencu, Bratschist im Orchester Recreation

Wir sind geschockt. Gerade haben wir noch fröhlich mit ihm geplaudert beim letzten Recreation-Orchesterprojekt, über Ivan Eröds Klarinettenkonzert und vieles mehr – und nun ist er nicht mehr. Hinweggerafft, urplötzlich und vollkommen unerwartet: Ioan Stetencu. Er hat uns und das Orchester Recreation schon seit dem Jahr 2005 begleitet. In der Saison 2006/2007 haben wir in einem unserer Konzertprogrammhefte diese kurze Biografie über ihn veröffentlicht:

Ioan Stetencu, Viola
Daheim im transsilvanischen Cluj (Klausenburg) begleitete Ioans Vater sorgsam die musikalische Laufbahn seines Sohnes. Er schickte ihn auf die Musikschule, später ging‘s zum Studium nach Dresden. So machte Ioan sein Hobby zum Beruf. Er steht heute bei der Zagreber Nationaloper unter Vertrag, spielt im Kroatischen Kammerorchester und ist ständiger Gast der Bremer Philharmoniker. Den ersten Platz in seinem Herzen besetzen seine Frau und die Kinder Ilir (5½) und Breda (2½). Bei den jährlichen Urlauben der Familie auf der Insel Pag in Kroatien verschwindet Ioan oft stundenlang: Dann erforscht er mit dem Schnorchel die Meereswelt.

Inzwischen ist viel Zeit vergangen. Die Lebensumstände haben sich verändert. Aber zu den Konzerten von Recreation ist er immer gern und voll Freude aus Zagreb angereist. Und nun sind wir gezwungen, traurig von ihm Abschied zu nehmen. Doch es wird etwas bleiben, denn er hat sich eingebrannt: in unser Gedächtnis – durch seine beständige, zuverlässige und kunstsinnige Mitwirkung als Bratschist im Orchester, und in unsere Herzen – durch sein sympathisches, freundliches und liebenswertes Wesen!

Adieu, lieber Ioan!

Deine Kolleg:innen im Orchester Recreation und aus dem Hause Styriarte

Beitrag teilen