Skip to main content
Zurück

Spenden­aktion für das VinziTel

Übergabe der Spende an das VinziTel

Gleich wie unsere Erdbeeren aus dem Vorjahr, haben auch unsere Deko-Blumen am Stiel bei der heurigen Styriarte viel Freude unter unseren Gästen verbreitet. Passend zum Thema der Styriarte 22, mit dem es auf Reisen ging, haben unsere bunten Blumen an die Südsee erinnert. Egal ob in Pöllau, Stainz, Eggenberg oder vor der Helmut List Halle, die Styriarte-Blumen erfreuten sich großer Beliebtheit. Deswegen haben wir mit unserer Dekoration gleich wie letztes Jahr wieder auf sinnvolles Recycling gesetzt und sie zum Verkauf bereitgestellt, um Spenden für die Renovierungsarbeiten des VinziTel zu sammeln. 

Seit 20 Jahren bietet die „Notschlafstelle mit Hotelcharakter“ wohnungslosen Menschen Zuflucht und hilft ihnen dabei, in eine gefestigte und selbstständige Wohnsituation zurückzukehren. In Zweibettzimmern mit eigenem Bad können sich in Notsituation geratene Menschen zurückziehen und mit Hilfe von erfahrenen Sozialarbeiter:innen ihre nächsten Schritte planen. Seit seiner Gründung 2002 hat das VinziTel mehr als 5.000 Personen beherbergt. So viele Menschen haben demnach auch die Bäder der zwölf Zimmer benutzt, die in diesen 20 Jahren sanierungsbedürftig geworden sind.   

Der Erfolg spricht für sich: Das seit fünf Jahren bestehende Nachbetreuungsprojekt Solido hat gezeigt, dass es möglich ist, Wohnungslosigkeit nachhaltig zu beenden. Vor einer Woche haben wir das VinziTel der VinziWerke besucht und die Spende aus dem Verkauf unserer Styriarte-Blumen übergeben. Die gesammelte Summe ist genau der Betrag, der für die Sanierung des Badezimmers im Zimmer 13 gefehlt hat. Wir freuen uns, dass unsere Blumen ein neues Zuhause gefunden haben und wir dank der Großzügigkeit unseres Publikums ein wertvolles Projekt unterstützen konnten, um so einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung von Armut zu leisten. 
 

Beitrag teilen