Skip to main content
Zurück

Unser Probenbesuch

Schüler:innen mit Dirigentin Mei-Ann Chen im Stefaniensaal
© Nikola Milatovic

Presseklasse des Akademischen Gymnasiums mit Dirigentin Mei-Ann Chen im Stefaniensaal

Wir, das Redaktionsteam der 5. Klassen des Akademischen Gymnasiums, besuchten am 18. Oktober 2021 die Generalprobe des Konzertes „Jupiter“, aufgeführt vom Orchester Recreation im Stefaniensaal des Grazer Congress.

Es war das erste Konzert nach der Sommerpause, wir hatten das Vergnügen die Sinfonia concertante in Es, KV 297b zu hören. Wir laden Sie nun ein, die Generalprobe mit uns zu genießen.  

Schon beim Eintreten repräsentierte die Vorhalle die außerordentliche, ästhetische Eleganz des Grazer Congress.  Mit auffallenden Kronleuchtern und einer bemerkenswerten Statue von Ludwig van Beethoven legte man uns die Bedeutung des Gebäudes nahe. Gemeinsam mit Enya Reinprecht wurde uns ein erster Einblick auf den Stefaniensaal und den Backstagebereich gewährt. Dort herrschte reger Betrieb. Während die einen Tonleitern spielten, stimmten die anderen ihre Instrumente. Gleich darauf wurden wir zurück zu unseren Mitschüler:innen geführt. Hier erläuterte Frau Reinprecht die Geschichte der beiden Stücke, die an diesem Abend ihre Aufführung erlebten.  

Schüler am Stiegenaufgang zum Stefaniensaal

Anschließend durften wir endlich unsere Plätze im Stefaniensaal einnehmen. Nach und nach kamen Musiker:innen auf die Bühne. Hohe Geigenklänge vermischten sich mit lauten Trompetentönen und tiefen Kontrabassklängen. Anschließend betrat Mei-Ann Chen, die Dirigentin, die Bühne und begrüßte die Musiker:innen und uns mit den Worten „For Mozart“.   

Schüler:innen bei einer Orchesgerprobe im Stefaniensaal
© Nikola Milatovic

Das Orchester begann ein paar Takte zu spielen, einzelne Passagen wurden verfeinert, bevor die Solist:innen die Bühne betraten. Es war schön zu sehen, wie die Dirigentin mit den Musiker:innen interagierte und diese sich auch mit einbringen konnten. Ihre nette und freundliche Ausstrahlung gab dem Ganzen eine angenehme Arbeitsatmosphäre.  

Schüler:innen im Gespräch mit Dirigentin Mei-Ann Chen
© Nikola Milatovic

Schüler:innen der Presseklasse mit Dirigentin Mei-Ann Chen

Nach der Generalprobe, als wir die Stiegen hinuntergingen, lernten wir die Dirigentin Mei-Ann Chen kennen. Sie stellte uns ein paar Quizfragen und wollte wissen, ob uns die Probe gefallen hat. Zusammen machten wir dann noch ein Foto und wurden wieder in die Garderobe begleitet. Dort bekamen wir als Dankeschön eine Schokolade. Wenig später machten wir uns dann wieder auf den Weg.  

Es war spannend, die wunderbar eingespielte Zusammenarbeit der Mitglieder des Orchesters mitzuerleben. Wir danken, dass wir dabei sein durften und neue Eindrücke aus der Welt der Klassik bekommen konnten. 

Beitrag teilen