Skip to main content

Symphonie fantas­tique

Termine

Das Styriarte Youth Orchestra Styriarte Youth Orchestra ist zurück und begibt sich unter der Leitung von Maestra Mei Ann Chen dirigiert Mei-Ann Chen und Adrian Schvarzstein in der Produktion Il Ciarlatano Adrian Schvarzstein auf eine fantastische Reise.

Programm

Was sie erwartet

Hector Berlioz: Symphonie fantastique, op. 14 

Dauer: rund 60 Minuten ohne Pause

Tickets

Preise: EUR 22 / 44 / 66

Ermäßigungen:
U27: für alle unter 27
Ö1 Intro: der Kultüröffner für alle unter 30
Club Ö1

Styriarte Youth Orchestra

Orchester

Ein Sinfonieorchester aus den vielversprechendsten jungen Musiker:innen: Das hatte sich Pultstar Andrés Orozco-Estrada von der Styriarte gewünscht – und bekommen. Die Mitglieder des 2021 gegründeten Klangkörpers, ausgewählt von einer hochkarätigen Jury, leben und musizieren alle in Österreich, stammen aber aus 18 unterschiedlichen Ländern der Erde.

Mei-Ann Chen

Dirigentin

Die gebürtige Taiwanesin lebt seit 1989 in den Vereinigten Staaten und verfügt über einen Doktor in Musik (Dirigieren) und einen Master-Abschluss im Fach Violine. Als eine der vielversprechendsten jungen Dirigentinnen Amerikas gewann sie als erste Frau die Malko International Conductors Competition und wurde ab der Saison 2021/22 zur Chefdirigentin von Recreation Graz bestellt.

Adrian Schvarzstein

Schauspieler

Wo dieser Mann auftaucht, sind köstliche Überraschungen garantiert. Adrian Schvarzstein, 1967 in Buenos Aires geboren, ist nicht nur ein Schauspieler und Clown von Weltruf, sondern macht mit seinen von Commedia dell’Arte, Straßenkunst und Zirkus inspirierten Regiearbeiten jedes Musiktheaterstück zum Abenteuer für Publikum und Künstler:innen.

Inhalt

Junger Orchesterklang

Nach der erfolgreichen Premiere 2021 kommt es zur Wiederauflage des Styriarte Youth Orchestra: 80 hochmotivierte junge Musikerinnen und Musiker aus vielen Ländern stürzen sich unter der Dirigentin Mei-Ann Chen in die fantastische Reise der „Symphonie fantastique“ von Hector Berlioz. Und Adrian Schvarzstein macht aus dem Orchesterkonzert großes Theater.