Saison 2016/2017

Eine sehr neue Saison

Wir spielen nun unsere 15. Saison im wunderbaren Grazer Stefaniensaal, seit recreation als Großes Orchester ins Leben getreten ist, und wir machen diesmal wirklich vieles anders. Zunächst einmal das: Da hat sich doch bis jetzt auf der Leitungsposition unserer Orchester ganz hartnäckig und ohne Grund, einfach aus Gewohnheit, ein Refugium des Patriarchats erhalten. Dirigentinnen kommen in unserem Betrieb nicht vor, allenfalls als Quotenfrauen, und wenn man das einmal erkannt hat, wird es ganz schnell peinlich. Irgendeine unsichtbare Hand hält die Damen vom Allerheiligsten fern, und das auf dem Feld der Kunst, die ja die Sensorien für die Zukunft gepachtet haben will. recreation hört mit diesem Unsinn ab sofort einfach auf. Wir haben für unseren großen Orchesterzyklus sechs DirigentInnen engagiert, und es werden drei Herren und drei Damen sein, und so geht das dann weiter bis das Zählen lächerlich geworden sein wird.

Ganz neu kommt eine Idee daher, die heißt BIG.SOAP. Besucher der styriarte kennen die SOAP als sehr buntes, lockeres Konzertformat mit Fernsehattributen. Ein Mix aus Musik und Text, alles eingefangen von Kameras und auf eine Großleinwand hinter der Bühne übertragen, damit man endlich auch sieht, was man hört. Drei Vorstellungen des Großen Orchesterzyklus bauen wir zu so einer großen SOAP-Variante um, mit einem wunderbaren Erzähler und Moderator. Wem also Orchesterkonzerte bis jetzt zu streng sind, der wird hier bestimmt sein Glück finden …

Unsere Barockorchester-Reihe im Minoritensaal stellen wir nun auch in diesem Jahresprospekt vor. Es ist die vierte Saison dieser prickelnden Konzerte auf historischen Instrumenten, und wer da noch nie vorbeigeschaut hat, dem sei verraten: Die Sache lohnt wirklich einen Seitensprung.

Viel Vergnügen mit uns wünscht

Mathis Huber

recreation Folder TS 16/17
Saison 2016/17
GROSSES ORCHESTER - recreation.BAROCK - BIG.SOAP

Programmfolder

Serviceheft

Piccolo