Skip to main content

Carmina Burana

Shows

Carl Orff’s Carmina Burana is auditory drama on a grand scale. Conductor Patrick Hahn dirigiert Patrick Hahn keeps it all together: with die Mitglieder von Recreation auf der Stiege im Grazer Congress Recreation - Das Orchester , chor pro musica graz, the KUG Children’s Choir and HIB.art.chor.

Programme

What to expect:

Carl Orff: Carmina Burana

Supported by:

Tetiana Miyus

Sopran

Der agile, makellos strahlende Sopran und die ansteckende Begeisterung der Ukrainerin beglücken das Grazer Opernpublikum seit 2011 in den großen Rollen aus Barock, Klassik, Romantik und Moderne. Auch im Hause Styriarte erntete sie in Produktionen unter Michael Hofstetter, Andrés Orozco Estrada und Andreas Stoehr wiederholt Jubelstürme.

Mario Lerchen­berger

Tenor

Von Claudio Monteverdi und Wolfgang Amadeus Mozart bis zu Richard Wagner und Richard Strauss reicht das Rollenprofil des 1992 in Villach geborenen Tenors, der dem Grazer Opernstudio angehört. Außerhalb der Oper ist Mario Lerchenberger in Oratorien und als Liedsänger zu erleben. Ein weiteres künstlerisches Standbein ist die Chorleitung.

Damien Gastl

Bariton

Beim Styriarte-Publikum hinterließ der jugendlich-vitale Bariton bei seinem fulminanten „Don Giovanni“-Debüt 2020 nachhaltigen Eindruck. Nur wenig später, im Herbst 2020, gelang ihm der Sprung ins Opernstudio-Ensemble seiner Heimatstadt Straßburg. Zudem gastierte der junge Franzose bereits in Oratorien-Produktionen namhafter deutscher Orchester.

chor pro musica graz

Chor

Mit seinem Reichtum an Stimmen und Erfahrungen ist der 1979 gegründete gemischte Chor aus dem Hause Styriarte nicht wegzudenken. Der von Gerd Kenda geleitete Klangkörper hat sein Kernrepertoire in stattlich besetzter Vokalliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts, erlebte aber auch mit Oratorien aus Barock und Klassik wahre Sternstunden.

Gerd Kenda

Bass / Chorleiter

Sein spezielles Händchen für wundervolle Chorereignisse ist im Hause styriarte ebenso bekannt wie seine markante Bassstimme: Der gebürtige Kärntner Gerd Kenda ist seit den 1980ern einer der präsentesten Protagonisten in der Grazer Gesangsszene. Seit 1985 leitet er den chor pro musica, der einer unserer Lieblingspartner für groß besetzte Vokalpartien ist.

Maria Fürntratt

Chorleitung

Wo immer die führende Chorpädagogin des Landes gestaltend eingreift, entsteht klingendes Gold: Stets aufs Neue formt Maria Fürntratt, Jahrgang 1970, die talentiertesten Jungstimmen der HIB-Liebenau zu prachtvollen – und hundertfach preisgekrönten – Chören. Seit 2007 unterrichtet sie auch an der Kunstuni Graz – und leitet seit 2012 deren Kinderchor.

Franz M. Herzog

Chorleiter

Weit über die Grenzen seiner Heimatstadt Graz hinaus trägt Franz M. Herzog als umtriebiger Chorleiter, Veranstalter und Komponist einen klingenden Namen. Jahrelang leitete er den österreichischen Chorverband. Aktuell betreut er neben dem Vocalforum Graz den von ihm gegründeten Gospel & Jazz Choir des J.-J.-Fux-Konservatoriums.

Patrick Hahn

Dirigent

Mit zwölf Jahren Opernkomponist; mit 26 Generalmusikdirektor. Dieser blutjunge Grazer ist ein vielbestauntes Phänomen der internationalen Klassikszene. Zu frischem Charisma und geballter Kompetenz gesellt sich bei ihm eine außerordentliche Vielseitigkeit: Als profunder Liedbegleiter und Jazzpianist kennt Patrick Hahn keine Tellerränder.

Content

Carl Orff had the best idea of his life

In 1935, Carl Orff had the best idea of his life: he chose 24 chants from the Bavarian Codex buranus and turned them into a bawdy cantata about lust and life in medieval monasteries. Since then, his Carmina burana has been a constant favourite with audiences all over the world. The composer from Bavaria knew what he was writing about: he was buried in the monastery of Andechs, world famous for its beer, and he loved the Latin culture of ancient and medieval times, including its down-to-earth features. Two choirs from Graz, the recreation orchestra and young singers from last year’s Don Giovanni in Graz are conducted by Patrick Hahn.

The performance lasts 60-70 minutes without an interval.

Prices: EUR 33 / 55 / 88

Discounts:

  • Ö1 Intro: the "Kultüröffner" for everybody younger than 30

  • U27: 50% off for people younger than 27