Aus dem Hause styriarte

Alles, was das Haus styriarte zu bieten hat, in einer Auslage übersichtlich ausgestellt, das ist der Inhalt dieser Seiten. Das Haus styriarte heißt streng geschäftsmäßig „Steirische Kulturveranstaltungen GmbH“, aber wer sagt das schon? Hier, im Hause styriarte, werden vor allem die steirischen Festspiele „styriarte“ fabriziert, ebenso das Osterfestival PSALM. Hier werden die Konzerte des Grazer Orchesters „recreation“ ersonnen und organisiert, ebenfalls die winterliche Reihe der Meerschein-Konzerte und noch mehr. Und hier gibt es die Tickets zu all diesen wunderbaren Veranstaltungen. Treten Sie ein!

Highlights

Werner Kmetitsch
Julo Ascanio von J. J. Fux © Werner Kmetitsch
Julo Ascanio von J. J. Fux

Impressionen

die styriarte 2018 in Bildern
styriarte Fahnen am Portal des Palais Attems © Claudia Tschida
styriarte Fahnen am Portal des Palais Attems

Apéro im Palais

24. November, Palais Attems
Sujet_styriarte18
styriarte 2018

Felix Austria

22. Juni - 22. Juli

„Glückliches Österreich“ – was für ein Thema zur Hundertjahrfeier der Republik Österreich! Das Motto der styriarte 2018 weist aber zunächst zurück in die fernere Geschichte: auf die erfolgreiche Heiratspolitik des Hauses Habsburg (Tu felix Austria nube). Tatsächlich zählt Österreich heute zu den glücklichsten Ländern der Welt, es ist ein friedliches, sicheres und reiches Land, in das viele Menschen sich hinwünschen und wohin sich viele auch tatsächlich auf den Weg machen. Seien wir uns dieses Glücks bewusst, arbeiten wir daran, es zu erhalten, teilen wir die Freude darüber und das, was wir haben, klug, – das Glück kann nur größer werden.

Titel Programm recreation 18_19
Saison 2018/19

Europa-Rundreise

mit recreation

Alle reden von Europa, wir bringen es zum Klingen: Die neue Saison von recreation ist eine Rundreise von Skandinavien bis Sizilien, von München bis Monaco, von Hamburg bis Wien.

In der neuen Saison erwarten Sie, jeweils im Doppelzyklus, neun spannende Konzertabende mit dem GROSSEN ORCHESTER GRAZ im Stefaniensaal, sowie vier Vorstellungen mit recreationBAROCK im Minoritensaal!

Meine Familie_Cover beschn.
Nikolaus Harnoncourt

Meine Familie

Ein Neues Buch

Ein neues Buch von Nikolaus Harnoncourt??? Ja, das gibt es!
Herausgeberin Alice Harnoncourt stellte im Gespräch mit Mathis Huber (Intendant der styriarte) das Buch „Meine Familie“ im Literaturhaus Graz erstmals vor.

Nikolaus Harnoncourts Kindheit und Jugend war von den Folgen des Zweiten Weltkriegs, dem Erziehungscodex des adeligen Standes seiner Familie und der Liebe zur Musik geprägt. Eine Welt im Umbruch, eine Ära der politischen und gesellschaftlichen Veränderung. Um seinen Kindern und Enkeln diese Zeit näherzubringen, schrieb er seine Erinnerungen und Reflexionen in dem „Familienbuch“ auf – eine spannende Spurensuche in die Vergangenheit.

Um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Details