Meerscheinschlössl, Deckenfresko Ausschnitt, von Giulio Quaglio, 1708 © Meerscheinschlössl, Deckenfresko Ausschnitt, von Giulio Quaglio, 1708

Bunte Klangreisen im Meerscheinschlössl

Die Konzertprogramme unserer Tage werden wieder bunt und bunter, sehr zur Freude der ZuhörerInnen, und, unter uns gesagt, auch zur Freude der InterpretInnen. Bei uns, im barocken Gartenschloss in der Grazer Mozartgasse, wo unter dem imposanten Deckenfresko von Giulio Quaglio feine Musikerinnen und Musiker verschiedener Szenen von Alter Musik bis Jazz sich ein Stelldichein geben, ist das schon lange so, bei uns gilt das Meerscheinschlössl-Gesetz, das da lautet: Langeweile streng verboten!

Das Programm 2020/21 präsentieren wir Ihnen im Herbst 2020 an dieser Stelle. Wir bedanken uns für Ihre Treue in der ab­gelaufenen Saison und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Ihr Meerschein-Team

Um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Details