Green leaves of Gingko Biloba - healing plant, nature sunny background with water reflection © Green leaves of Gingko Biloba - healing plant, nature sunny background with water reflection

Psalm 2020

5. bis 13. April

for future

Wir leben in bemerkenswerten Zeiten. Eine ganze Generation von jungen Menschen engagiert sich unüberhörbar für die Zukunft unserer Kultur auf dem Planeten Erde und demonstriert Freitag für Freitag „for future“. Doch so brennend aktuell das Thema auch ist, die Jugendbewegung steht in einer eindrucksvollen Tradition. In den Siebziger- und Achtzigerjahren des 20. Jahrhunderts zum Beispiel war es die „Friedensbewegung“, die gegen das atomare Wettrüsten auf die Straße ging. In den Sechzigern waren es die Blumenkinder. Aber auch schon viel früher hatten Menschen das Gefühl, ihre Gesellschaften befänden sich auf gefährlichen Abwegen und hätten eine Umkehr nötig. Nichts anderes trieb den Heiligen Franz von Assisi um, der Verzicht, Bescheidenheit und Sorge um die Schöpfung predigte, lange vor der industriellen Revolution.

Ostern spielt in vielen dieser Bewegungen eine wichtige Rolle. Ob die „Ostermärsche“ der Atomgegner oder die volkstümlichen Wallfahrten der Franziskaner: Alle fanden sie Inspiration in der biblischen Ostergeschichte. Aber auch dem jüdischen Pessachfest, das Ostern zugrunde liegt, ist Zukunft schon eingeschrieben: Pessach macht alles neu.

So feiert PSALM mit klingenden Dokumenten die Aufbrüche der Vergangenheit vom franziskanischen Palmsonntagsspiel bis zu den Songs der Blumenkinder. Und fragt sich schließlich nichts weniger, als was ein Musikfestival von heute für unser aller Zukunft tun kann.

Um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Details