Skip to main content
Zurück

David Müller

David Müller singt und spielt Gitarre
© Wikipedia

David Müller

Einen musikalischen Werdegang der unkonventionellen Art verzeichnet David Müller, der seit frühester Kindheit komponiert und sich so selber das Klavierspielen beibrachte. Während seiner Klaviermacherlehre bei Bösendorfer erlernt er autodidaktisch das Gitarrespielen und widmet sich heute mit Die Strottern dem Wienerlied.

Über den Künstler

neue Lieder aus Wien

Der 1974 in Klosterneuburg geborene David Müller wächst in einem Haus voller Musikinstrumente auf. Seit frühester Kindheit komponiert er und bringt sich so automatisch das Klavierspielen bei. Mit 6 Jahren hat er erste Auftritte in der Familienband. Ab dem 7. Lebensjahr bekommt er auf Wunsch der Eltern Geigenunterricht, nach fünf qualvollen Jahren haben diese ein Einsehen und das Instrument verschwindet. 1990 beginnt Müller eine Klaviermacherlehre bei Bösendorfer in Wiener Neustadt. Während der Lehrzeit erlernt er autodidaktisch das Spiel auf der Gitarre. Bis 2004 ist er bei Bösendorfer als Konzerttechniker tätig. 1993 erfolgt die Gründung des Studios „Seniorenstube“ in Klosterneuburg, wo auch alle Strottern-Produktionen entstehen. Seit über 20 Jahren entstaubt  er gemeinsam mit Klemens Lendl in der Formation Die Strottern das Wienerlied.

David Müller lebt in Klosterneuburg, ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Andere Künstler:innen