Skip to main content
Zurück

Dimitri Psonis

Dimitri Psonis spielt Santur
© Teresa Llordes

Dimitri Psonis

Der gebürtige Athener Dimitri Psonis studierte Musikpädagogik, Marimba und zeitgenössische Musik und zählt heute zu den besten Santur-Spielern der Welt. Er wirkte bei zahlreichen Soundtracks mit, unter anderem für den Film „The Kite Runner”, dessen Filmmusik für den Oscar nominiert wurde.

Über den Künstler

Dimitri Psonis mit Saz

bester Santur-Spieler der Welt

Dimitri Psonis begann seine musikalischen Studien in seiner Heimatstadt Athen. Anschließend studierte er Musikpädagogik bei Mari Tominaga, Vibraphon bei Gary Burton, Marimba bei Robert Van Sice und Peter Prommel sowie zeitgenössische Musik bei Yannis Xenakis. Er wirkte bei Soundtracks für zahlreiche Filme mit, so im Jahr 2007 für den Film „The Kite Runner“, dessen Filmmusik unter anderem für einen Oscar nominiert wurde. Als einer der besten Santur-Spieler der Welt arbeitet er regelmäßig mit Jordi Savall und dessen Ensembles Hespèrion XXI und Le Concert des Nations sowie mit anderen Formationen der Alten Musik Szene, wie Sema, Speculum oder L‘Orchestre Baroque de Limoges zusammen.

Neben seiner Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Institutionen nimmt er regelmäßig an Konferenzen über Orientalische Musik teil.

Er begleitet zahlreiche Sänger und Musiker wie Elefthería Arvanitaki, Maria del Mar Bonet, Eliseo Parra oder Javier Paxariño. In den letzten Jahren widmet er sich vermehrt dem Studium und der Interpretation der klassischen osmanischen Musik, wie auch der populären griechischen und türkischen Musik und ihrer Instrumente.

Andere Künstler:innen