Mozart.­Shakes­peare

Birgit Minichmayr
© Laif

Termine

Alfredo Bernardini blickt in die Noten Alfredo Bernardini und seine Meisterbläser vom Das Ensemble Zefiro im Schlosspark Eggenberg Ensemble Zefiro spielen Mozarts größte und schönste Bläserserenade. Birgit Minichmayr Birgit Minichmayr antwortet mit William Shakespeare.

Inhalt

Ein Zauber-Abend

Ist Mozarts „Gran Partita“ wirklich nur die längste, größte und schönste Bläserserenade, die jemals geschrieben wurde, oder steckt mehr dahinter? Um die sieben Riesensätze des Werkes ranken sich im Styriarte-Konzert Szenen aus Shakespeares Schauspielen. Denn Mozart schrieb seine Partita im theatersüchtigen Wien, das gerade Shakespeare für sich entdeckte. Auf Alfredo Bernardini und seine Meisterbläser aus Italien antwortet Burgschauspielerin Birgit Minichmayr mit hoher Dichtkunst.

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade in B „Gran Partita“

Dauer: rund 70 Minuten ohne Pause 

Intro

Einführung im Foyer um 18.40 Uhr

Tickets

Preise: EUR 24 / 48 / 72

Ermäßigungen:
U27 (für alle unter 27) & Ö1 Intro: 50 % Ermäßigung
Ö1 Club & Standard Abo: 10 % Ermäßigungg

Ensemble Zefiro

Ensemble

Das italienische Spitzenensemble gehört zum engsten Freundeskreis der Styriarte – nicht wegzudenken etwa aus unserem saisonübergreifenden Projekt der Wiederentdeckung von Fux‘ Opernjuwelen. Zefiro konzentriert sich auf die Musik des 18. Jahrhunderts und gilt besonders im Konzertrepertoire mit solistischen Blasinstrumenten als Welt-Referenz.

Alfredo Bernardini

Oboist & Dirigent

Sein unerhört lebendiges und klangvolles Musizieren hat den Römer Alfredo Bernardini zum führenden Barock-Oboisten unserer Zeit gemacht. Als Solist und Dirigent gastiert er weltweit mit Spitzenensembles wie Hespèrion XXI oder dem Freiburger Barockorchester. Sein eigenes Ensemble Zefiro ist auch bei der Styriarte ein gefeierter Publikumsliebling.

Birgit Minichmayr

Schauspielerin

Von den ersten Schauspiel-Engagements am Burgtheater zog es die geborene Linzerin über Berlin, München und Hamburg wieder zurück nach Wien. Großer Beliebtheit erfreute sich die mit dem Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnete Schauspielerin auch in ihrer Rolle als Buhlschaft im „Jedermann“ der Salzburger Festspiele. Mit Campino, dem Sänger der deutschen Band „Die Toten Hosen“, schrieb sie bereits mehrere Liedtexte.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von: