Skip to main content
Zurück

Gijs Laceulle

Gijs Laceulle spielt Horn

Hier erleben Sie Gijs Laceulle

Laceulle und Aerbeydt spielen gemeinsam Horn

Hornspezialist mit Fokus auf historische Aufführungspraxis

Gijs Laceulle aus Haarlem in Holland studierte Horn in Amsterdam und Dresden. Nach seinem Studium entschied er sich dafür, sich auf historische Aufführungspraxis zu spezialisieren. Als Natur- und Barockhornspieler ist er Mitglied des Freiburger Barockorchesters und der Niederländischen Bach-Gesellschaft (Nederlandse Bachvereniging) und spielt regelmäßig als Gast an der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Orchester des 18. Jahrhunderts, dem Collegium 1704 Praha, dem Orchestre Révolutionnaire et Romantique und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Der Niederländer gibt Konzerte in ganz Europa, Nordamerika, Asien und Neuseeland. Er ist Mitglied des Bläser-Kammermusikensembles Nachtmusique.

Gijs spielt unter anderem auf einem originalen „Antoine Halari“-Horn aus Paris um 1820.

Andere Künstler*innen