Skip to main content
Zurück

Fux: Apollo & Daphne

Fux.OPERNFEST Vol. 2: Apollo & Daphne

So entstand das Fux.OPERNFEST Vol. 2 - Apollo und Daphne bei der styriarte 2019

Johann Joseph Fux: Dafne in Lauro (1714)

MITWIRKENDE

Monica Piccinini, Sopran als Diana
Arianna Vendittelli, Sopran als Dafne
Sonia Tedla, Sopran als Amore
Raffaele Pe, Altus als Apollo
Valerio Contaldo, Tenor als Mercurio
Astrid Julen, Kana Imagawa, Elise Busoni, Tänzerinnen
Estella List, Ballettelevin
Zefiro Barockorchester
Dirigent: Alfredo Bernardini

Regieteam:
Wolfgang Atzenhofer, Inszenierung
Jörg Weinöhl, Choreographie
Max Kaufmann, Eva Grün, Mirjam Salzer, gratis g. strumpf, Videobild & Animation
Lilli Hartmann, Bühne & Kostüme

Fux-Festspiele in der Styriarte (2018-2023)

Die Opern von Johann Joseph Fux (1660-1741) sind ein ungehobener Schatz. Sie sind so italienisch wie jede Oper von Händel oder Vivaldi, aber hinter ihnen steckt noch mehr: die unberechenbaren Einfälle eines steirischen Bauernbuben und die Lust des Wiener Kaiserhofes, sich auf höchstem Niveau unterhalten zu lassen.

Um diesen Schatz zu heben, wird die Styriarte zur Bühne der ersten Fux-Festspiele. In sechs Opern-Festen bis zum Juni 2023 beleuchtet sie alle Facetten des Opernmeisters Fux, vom mythologischen Verwandlungsstück (Dafne in Lauro) bis zum historischen Heldenstück (Costanza e fortezza), mit zauberhaften Naturbildern (Gli Ossequi della notte), mit prickelnder Erotik (Psiche), und all das voller Belcanto und voller Tanzmelodien, die schon die Zeitgenossen begeistert haben.

Fux, der Star der Wiener Oper, kehrt zurück aus den Prachtbänden der Nationalbibliothek auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Und die Themen unserer Fux-Festspiele eröffnen ein barockes Zauberreich, in dem sich die kommenden styriarte-Festivals dann gleich ansiedeln werden.

Beitrag teilen