Skip to main content
Zurück

Musik.INTRO: Amor und Psyche. Der Römer und der Fux

Alfredo Bernardini blickt in die Noten
© Werner Kmetitsch

Alfredo Bernardini

Vermutlich ist kein Musiker tiefer in die Opern des bedeutendsten steirischen Komponisten hineingetaucht als unser Freund aus Rom, Alfredo Bernardini. Am 25., 26. Und 28. Juni eröffnet der Maestro die styriarte mit „Amor und Psyche“ von Johann Joseph Fux. Im INTRO-Gespräch mit Matthias Wagner erzählt er, warum es ihn fasziniert, die herrlichen Barockklänge aus 300 Jahre alten Noten hervorzuzaubern, welche emotionalen Höhepunkte uns in dieser dramatischen Liebesgeschichte erwarten, welche Prachtstimmen er dafür ausgesucht hat – und warum er sich so sehr gewünscht hat, das Fux-Opernfest Vol. 4 im Schlosshof zu Eggenberg zu feiern.

 

Amor und Psyche
von Johann Joseph Fux

25., 26. & 28. Juni 2021, jeweils um 18 & 20 Uhr
Schloss Eggenberg, Graz

Die Musik in diesem INTRO:

„Dafne in Lauro“ von J.J. Fux
Mitschnitt der styriarte 2019

„Psiche“ von J.J. Fux
Probenmitschnitt 2021

 

Interview und Produktion: Matthias Wagner

 

Beitrag teilen