Skip to main content

Italienische Reise

Termine

Chris Pichler vor einer Ziegelwand Chris Pichler liest aus Briefen der Mendelssohn-Geschwister und das junge Eliot Quartett Eliot Quartett holt mit deren Streichquartetten den italienischen Sommer nach Graz.

Programm

Was Sie erwartet

Felix Mendelssohn: Streichquartett in a, op. 13 
Fanny Mendelssohn: Streichquartett in Es 

Dauer: rund 65 Minuten ohne Pause 

Tickets

Preise: EUR 22 / 44 / 66

Ermäßigungen:
U27: für alle unter 27
Ö1 Intro: der Kultüröffner für alle unter 30
Club Ö1
Standard Abo

Eliot Quartett

Streichquartett

Beheimatet in Frankfurt am Main, besteht das vielversprechende Streichquartett aus Mitgliedern mit deutschen, russischen und kanadischen Wurzeln. Als Preisträger zahlreicher Wettbewerbe spielen sie in renommierten Konzerthäusern und sind bei internationalen Festspielen gern gesehene Gäste.

Chris Pichler

Unzählige Theater- und Filmerfolge im ganzen deutschen Sprachraum stehen in der Vita der 1969 in Linz geborenen Schauspielerin. Zudem ist sie Sängerin, (Opern-)Regisseurin und Autorin und kreiert eigene Rollen aus den Aufzeichnungen bedeutender Frauen – von Beethovens Haushälterin über Kaiserin Sisi bis Jackie Kennedy.

Inhalt

Auf den Spuren der Mendelssohn-Geschwister durch Italien

Auf den Spuren der Mendelssohn-Geschwister durch Italien – könnte es eine schönere „italienische Reise“ geben? 1830 kam Felix in „das Land, wo die Zitronen blühen“. Alle Blütenträume von Venedig, Florenz und Rom reiften dem Einundzwanzigjährigen zur wundersamen Wirklichkeit, farbig ausgemalt in seinen Briefen. Für die Rombriefe seiner Schwester Fanny muss Schauspielerin Chris Pichler die Tonlage wechseln. Das exzellente Eliot Quartett lässt in wunderschönen Streichquartetten der Geschwister die Sonne Italiens über Graz aufleuchten. 

Bei uns kommen Sie mit Sicherheit ins Konzert :)