Skip to main content

Italienische Weihnacht

Maria Kubizek lächelnd mit Violine
© Werner Kmetitsch

Konzertmeisterin Maria Kubizek

Termine

Maria Kubizek spielt Violine auf der Bühne Maria Kubizek nimmt uns mit auf eine weihnachtliche Reise durch Italien mit Torelli, Valentini und einem Violinkonzert, das Antonio Vivaldi Vivaldi für das Jesuskind komponiert hat.

Inhalt

Natale in Italia

Corellis Weihnachtskonzert kennt man. Doch wie steht es mit der Krippenmusik seines römischen Konkurrenten Valentini, mit dem Weihnachtskonzert des Bergamasken Locatelli und dem Violinkonzert, das Vivaldi für das Jesuskind komponierte? Maria Kubizek lädt zu einer stimmungsvollen Rundreise durchs weihnachtliche Italien ein. Wer danach seine Krippe aufbaut, hat schon die richtige Musik im Ohr.

Programm

Giuseppe Torelli: Concerto in g, op. 8/6
Giuseppe Valentini: Sinfonia in F, op. 1/12 „Per il Santissimo Natale“
Francesco Durante: Concerto Nr. 2 in g
Antonio Vivaldi: Violinkonzert in E, RV 270 „Il riposo per il SS. Natale“
Pietro Locatelli: Concerto grosso in f, op. 1/8

Tickets

Einzelkarten: EUR 60 / 47 / 34
Abovarianten
Ermäßigungen

Maria Kubizek

Die Violinistin studierte in Wien, Salzburg und London und wurde musikalisch besonders von Nikolaus Harnoncourt geprägt. Als Konzertmeisterin und Solistin ist sie mit den unterschiedlichsten Orchestern und Formationen tätig und holt sich ihre Inspiration aus Projekten, die über den normalen Konzertbetrieb hinaus tief ins Soziale hineingehen.

Recreation - Das Orchester

Orchester

Recreation ist in vielerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes: Bestehend aus Musiker:innen deren Nationalitätenpanorama von Japan bis Venezuela reicht, erhielten die meisten Mitglieder einen Teil ihrer Ausbildung in Graz. Nach seiner Formierung 2002 bespielte das Kollektiv einzigartige Säle wie die Alte Oper Frankfurt und arbeitete mit hervorragenden Dirigent:innen zusammen.