Skip to main content

Kaleidoskop

Quetsch ´n´ Vibes
© Lucija Novak

Termine

Mit Steirischer Harmonika, Marimba und Handpans entfaltet das innovative Trio Quetsch ´n´ Vibes fröhlich lachend Quetsch ´n´ Vibes ein buntes musikalisches „Kaleidoskop” von Bach über Walzer bis Bizet und Eigenem.

Inhalt

Steirische Harmonika exportiert

Das steirische Trio Quetsch ´n´ Vibes exportiert das Instrument seiner Heimat – die Steirische Harmonika – in verschiedenste Stilrichtungen und kombiniert es mit für Volksmusik eher untypischen Instrumenten, von Vibraphon & Marimba über Handpans & Mbira bis zur Singenden Säge. Wiener Musik der Strauß-Ära über Bach & Bizet bis hin zu Eigenkompositionen – Quetsch ´n´ Vibes entfaltet für uns ein buntes musikalisches Kaleidoskop, in dem die Steirische Harmonika weit abseits ihres natürlichen Habitats eine neue Heimat findet.

Programm

Musik von Johannes Kölbl, Johann Sebastian Bach (Jesus bleibet meine Freude), Leonhard Waltersdorfer, Franz Lehár (Gold und Silber), Johann Strauß (Tritsch-Tratsch-Polka), Georges Bizet, Julius Fučík (Florentiner Marsch) u. a.

Die Vorstellung dauert 60 bis 70 Minuten und wird ohne Pause gespielt.

Tickets

Einzelkarten: EUR 20 / 30 / 40
Abovarianten
Ermäßigungen

Quetsch ´n´ Vibes

Jonny Kölbl (Steirische Harmonika & Percussion), Leo Waltersdorfer (Vibraphon & Percussion) und Hannes Schöggl (Marimba & Percussion) haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Instrument ihrer Heimat mit Eigenkompositionen und spannenden Arrangements in Szene zu setzen und kombinieren die Steirische Harmonika so mit verschiedensten Stilrichtungen.