recreation - GROSSES ORCHESTER GRAZ © Werner Kmetitsch
recreation - GROSSES ORCHESTER GRAZ

recreation - GROSSES ORCHESTER GRAZ

Zur aktuellen Lage:
Da das Infektionsgeschehen einfach noch kein sicheres Veranstalten zulässt, wurden unsere Konzerte bis Ende Februar als Publikumsveranstaltung ABGESAGT.
Aber mit uns wird’s dennoch nicht still. Und wir kommen zu Ihnen – ins Wohnzimmer. Unser Orchester arbeitet weiter, und mit ihm ein Kamera- und Tontechnikteam. Und so können wir Sie auch weiterhin mit Glück aus dem Hause styriarte versorgen.

Highlights

Stefan Gottfried nimmt mit recreation - Großes Orchester Graz in der Aula der Alten Universität zwei Pariser Sinfonien von Haydn auf © Matthias Wagner
Stefan Gottfried nimmt mit recreation - Großes Orchester Graz in der Aula der Alten Universität zwei Pariser Sinfonien von Haydn auf

Pariser Sinfonien

Filmpremieren am 31. Jänner und 7. Februar, 16 Uhr
Jordi Savall mit recreationBAROCK - Weihnachtsoratorium © Nikola Milatovic
Jordi Savall mit recreationBAROCK - Weihnachtsoratorium

Weihnachtsoratorium

Ein Konzertfilm in drei Teilen.
Jahresprogramm 20_21 RecreationNEU-titel

Mehr Komfort

Großes Orchester & recreationBAROCK

An Superhits der klassischen Musik herrscht in der neuen Saison von recreation kein Mangel. Die Bilder einer Ausstellung, die Moldau und Scheherazade, Beethovens Fünfte und Mozarts Klarinettenkonzert geben sich ein Stelldichein. Haydn ist mit der „Schöpfung“ und seinen schönsten Pariser Sinfonien vertreten, Brahms mit seiner Dritten, Schubert mit der Fünften, Dvořák mit der Achten Sinfonie.

Zeit für Austausch © styriarte
Zeit für Austausch
styriarte.BLOG

#zeitfüraustausch

Bleiben sie informiert!

Im Konzertsaal können wir uns zur Zeit leider nicht treffen, aber unsere Website ist immer für Sie offen. Hier finden Sie nicht nur alle aktuellen Informationen, dort haben wir auch einen BLOG für Sie eingerichtet.

Sehen und lesen Sie dort, dass es auch in diesen bewegten Zeiten mit uns nicht still wird.

Maßband_fußfrei

Die fußfreie Saison

Videobotschaft von Mathis Huber

120 Zentimeter Platz gibt es ab sofort zwischen den Sitzreihen im Stefaniensaal. Das heißt, wir reisen erster Klasse durch die neue Konzertsaison, inklusive Hygienekonzept, Doppelterminen (jeweils um 18 und 20 Uhr) sowie reihenweise Welthits der Orchesterliteratur. Fux, Bach, Händel, Vivaldi, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Brahms, Smetana, Rachmaninow, Mussorgski etc. etc.. Das alles auch noch mit dem größten Komfort, freut sich unser Intendant Mathis Huber – und fragt, rein rhetorisch natürlich: „Was wollen wir mehr?“

Der schnelle Draht ins Kartenbüro:
Tel.: 0316 825 000

Hauptsponsorin:
Um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Details