Skip to main content
Zurück

Katharina Klement

Katharina Klement blickt in die Kamera
© Rania Roslam

Katharina Klement

Innovative Wege beschreitet Katharina Klement als „Composer performer“ von improvisierter, elektronischer und instrumentaler Musik und erstellt Querverbindungen zwischen Musik, Text und Video. Zudem beschäftigt sich die geborene Grazerin intensiv mit dem Instrument Klavier und dafür erweiterte Spieltechniken.

Hier erleben Sie Katharina Klement

Über die Künstlerin

Composer-performer mit Schwerpunkt Klavier

Die in Graz geborene Katharina Klement studierte Klavier, Komposition und elektroakustische Musik an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien und verfolgte private Studien der Tanzimprovisation und Plastik/Skulptur in Graz und Wien.

Sie ist als „Composer-performer“ im Bereich von notierter und improvisierter, elektronischer und instrumentaler Musik tätig. In ihrem Werk finden sich zahlreiche querverbindende Projekte innerhalb der Bereiche Musik-Text-Video. Besonderes Interesse gilt dem Instrument Klavier und dafür erweiterte Spieltechniken. Mehrkanalige Klanginstallationen bilden einen weiteren Schwerpunkt. Sie ist Gründerin und Mitglied mehrerer Ensembles für improvisierte Musik (soundog, USE, monocle, subshrubs, deepseafish-K, REDOX).

Klement erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie die „honorary mention“ beim Prix ars electronica Linz 2006, den Österreichischen Kunstpreis der Sparte Musik 2013 oder den Gustav Mahler Preis 2017.

Seit 2006 hat sie einen Lehrauftrag am Lehrgang „Computermusik und Elektronische Medien“ an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien inne.

Ihre Arbeiten sind auf zahlreichen CDs erschienen, u. a. auf dem eigenen Label KalK. Sie lebt in Wien.

Andere Künstler:innen