Skip to main content
Zurück

Scurdia

Scurdia on stage, blauer Hintergrund
© Christian Jungwirth

Scurdia

Wenn sich die Klänge des Orients und Okzidents vermischen und in wilde Ekstase versetzen, dann haben der Pianist Markus Schirmer und der kurdische Lautenist Risgar Koshnaw mit ihrem Projekt „Scurdia“ die Bühne betreten.

Über die Künstler:innen

Scurdia on stage

Unverschämt musikalisch

Unter dem Fantasiebegriff „Scurdia“ kann man sich schwer etwas vorstellen. Dass es dabei um Musik geht, lässt sich noch mit Sicherheit sagen. Nur um welche, das vermögen nicht einmal die Väter dieses Musikprojekts, Markus Schirmer und der kurdische Lautist Risgar Koshnaw, eindeutig zu beantworten. Scurdia ist nicht Soul, Funk oder Ethno. Auch nicht orientalisch-folkloristisch-jazzig oder klassisch anmutend. Aber irgendwie ist es doch all das gleichzeitig.

Mit Sicherheit läßt sich auch noch sagen, dass bei Scurdia nichts durchgeplant ist. Wenn Markus Schirmer beherzt in die Tasten greift und Risgar Koshnaw ekstatisch die Saiten seiner Oud zupft, dann kämpfen die beiden. Jeder der beiden will bei diesem Wettstreit zeigen, dass seine Musik mehr Gewicht als die des anderen hat. Obwohl jeder der beiden redlich bemüht ist, den anderen an die Wand zu spielen, gab es bislang nur „Unentschieden“ zu vermelden. Doch Scurdia ist nicht nur eine musikalische Auseinandersetzung zwischen Schirmer und Koshnaw, also zwischen Orient und Okzident. Da mischen auch noch andere Künstlerpersönlichkeiten aus mittlerweile 10 Nationen ihre Traditionen und ihr Können bei.

Markus Schirmer, Österreich - Klavier
Risgar Koshnaw, Kurdistan-Irak – Oud & Gesang
Andreas Fürstner, Österreich - Gitarre
Ieva Pranskute, Litauen - Violine
Jon Sass, USA - Tuba
Christian Bakanic, Österreich - Akkordeon, Harmonika & Gesang
Rina Kaçinari, Kosovo - Violoncello
Franz Kreimer, Österreich - Hammond B3
Toti Denaro, Italien - Mediterranean Percussion
Edmundo Carneiro, Brasilien - Latin Percussion
Kirill Kuzmanov, Mazedonien – Sax & Flöte 

Special guest:
Fred Owusu,
Österreich - Gesang

„Was der Cirque Soleil für atemberaubende Körperkunst ist, das ist dieser Cirque du Schirmer für unerhörte Klangartistik ...“
Kleine Zeitung

Andere Künstler:innen