Di, 12. Februar 2019

Eva Ollikainen, Dirigentin © Nikolaj Lund
Eva Ollikainen, Dirigentin
Auf dem Vulkan
Die Finnin Eva Ollikainen tanzt mit dem russischen Geiger Nikita Boriso-Glebsky „Auf dem Vulkan“ von Sibelius‘ Violinkonzert, nachdem sie Beethovens brodelnde Achte Symphonie bewältigt hat.

Mo, 4. März 2019

Mei-Ann Chen, Dirigentin © KK
Mei-Ann Chen, Dirigentin
Gewandhaus
Publikumsliebling Bernd Glemser bekommt gleich zwei Klavierkonzerte aufs Pult: Schumanns Introduction und Allegro und Mendelssohns Nummer 1. Die famose Taiwanesin Mei-Ann Chen fügt Mendelssohns „Italienische“ hinzu.

Di, 5. März 2019

Mei-Ann Chen, Dirigentin © KK
Mei-Ann Chen, Dirigentin
Gewandhaus
Publikumsliebling Bernd Glemser bekommt gleich zwei Klavierkonzerte aufs Pult: Schumanns Introduction und Allegro und Mendelssohns Nummer 1. Die famose Taiwanesin Mei-Ann Chen fügt Mendelssohns „Italienische“ hinzu.

Mo, 18. März 2019

Rüdiger Lotter, Violine © Werner Kmetitsch
Rüdiger Lotter, Violine
Bach im Caféhaus
Musik der Herren aus dem Hause Bach, komponiert für Aufführungen im Zimmermann‘schen Caféhaus in Leipzig. Natürlich schönste Musik, wie gemacht für den exzellenten Münchner Geiger Rüdiger Lotter.

Di, 19. März 2019

Rüdiger Lotter, Violine © Werner Kmetitsch
Rüdiger Lotter, Violine
Bach im Caféhaus
Musik der Herren aus dem Hause Bach, komponiert für Aufführungen im Zimmermann‘schen Caféhaus in Leipzig. Natürlich schönste Musik, wie gemacht für den exzellenten Münchner Geiger Rüdiger Lotter.

Mo, 1. April 2019

Lara St. John, Violine © Andrew Ousley
Lara St. John, Violine
Sommer in der Schweiz
Mei-Ann Chen beschwört mit einem ihrer Herzensstücke, Raffs Symphonie Nr. 9 aus 1878, den Sommer in der Schweiz. Perfekter Auftakt: Rossinis Wilhelm-Tell-Ouvertüre. Dazwischen: Piazzollas Jahreszeiten von Buenos Aires mit Lara St. Johns Violine.

Di, 2. April 2019

Lara St. John, Violine © Andrew Ousley
Lara St. John, Violine
Sommer in der Schweiz
Mei-Ann Chen beschwört mit einem ihrer Herzensstücke, Raffs Symphonie Nr. 9 aus 1878, den Sommer in der Schweiz. Perfekter Auftakt: Rossinis Wilhelm-Tell-Ouvertüre. Dazwischen: Piazzollas Jahreszeiten von Buenos Aires mit Lara St. Johns Violine.

Mo, 6. Mai 2019

Sergio Azzolini mit recreationBAROCK im Minoritensaal © Sandra Wanderer
Sergio Azzolini mit recreationBAROCK im Minoritensaal
Ein Traum von Venedig
Heiß erwartet von Publikum und Orchester: Der temperamentvolle, sensationelle Fagottist Sergio Azzolini lädt mit Concerti von Vivaldi, Telemann, Fasch und Johann Sebastian Bach ein auf einen „Traum von Venedig“.

Di, 7. Mai 2019

Sergio Azzolini mit recreationBAROCK im Minoritensaal © Sandra Wanderer
Sergio Azzolini mit recreationBAROCK im Minoritensaal
Ein Traum von Venedig
Heiß erwartet von Publikum und Orchester: Der temperamentvolle, sensationelle Fagottist Sergio Azzolini lädt mit Concerti von Vivaldi, Telemann, Fasch und Johann Sebastian Bach ein auf einen „Traum von Venedig“.

Mo, 20. Mai 2019

Julia Hagen, Violoncello © facebook
Julia Hagen, Violoncello
A Serious Game
Christian Muthspiel präsentiert ein Programm aus Alt und Neu: Bachs erste Cellosuite, aus der er sein eigenes Cellokonzert „A Serious Game“ entwickelte, Strawinskis „Pulcinella Suite“ und Kodálys „Tänzen aus Galantha“. Am Cello: die Salzburgerin Julia Hagen.
Um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Details