Skip to main content
Zurück

Gabriella Aiello

Gabrielle Aiello singt mit dem Ensemble Oni Wytars
© Nikola Milatovic

Sängerin Gabrielle Aiello

Geboren in Rom, beschäftigte sich die Spezialistin für süditalienische Gesangstechniken zunächst mit klassischem Gesang, bevor sie sich der Jazzmusik zuwandte und in verschiedenen Orchesterprojekten mitwirkte. Als Sängerin, Musikerin und Tänzerin gilt ihr Hauptinteresse seit vielen Jahren der Weltmusik mit ihren magischen Vokalismen und verschiedenen Sprachen.

Über die Künstlerin

Gabriella Aiello

Spezialistin für süditalienische Gesangstechniken

Gabriella Aiello wurde in Rom, geboren, wo sie als Sängerin, Tänzerin und Musikerin aufwuchs. Sie studierte zunächst klassische Gesangstechniken, bevor sie sich der Jazzmusik zuwandte und in verschiedenen Orchesterprojekten mitwirkte, wobei sie sich auch im Jazztanz weiterbildete.

Ihr Hauptinteresse gilt seit vielen Jahren der Weltmusik mit ihren magischen Vokalismen und verschiedenen Sprachen. Die Begegnung mit italienischen Künstlern wie Giovanna Marini (eine berühmte Musikethnologin und Gründerin von Schulen in Italien und Frankreich) hat Gabriellas Aufmerksamkeit auf das Studium der traditionellen italienischen Kultur mit ihren alten Volksliedern, Musiken und Tänzen gelenkt. Sie studierte Obertöne bei Roberto Laneri und wirkte in seinem Obertongesangsensemble „In Forma di Cristalli“ mit.

Gabriella als Leadsängerin und Tänzerin mit verschiedenen Gruppen und tritt seit langem mit süditalienischer Volksmusik wie „Tamburi del Vesuvio“ auf multiethnischen Festivals in ganz Europa auf. Zur Vertiefung dieser Art von Musik und Tanz studierte sie auch das Spiel auf der Rahmentrommel.

Zu ihren musikalischen Partner zählen Künstler wie Patrick Valliant, Riccardo Tesi, Arnaldo Vacca, Andrea Piccioni, Nisia oder Stefano Saletti.

Ein Projekt mit der Harfenistin Giuliana De Donno ist den traditionellen Liedern der Länder am Meer gewidmet.

Derzeit singt Gabriella Aiello im Ensemble Oni Wytars, das eine Mischung aus traditioneller und alter Musik bietet. Sie singt weiters mit den sardischen Künstlern Mauro Palmas und Elena Ledda.

Andere Künstler:innen