Skip to main content
Zurück

Gottfried Krienzer

Portrait von Gottfried Krienzer

Sein weiter Horizont reicht von klassischer Musik bis zum Noise-Experiment auf der E-Gitarre – stets getragen von profunder theoretischer und künstlerischer Auseinandersetzung. Gottfried Krienzer ist einer der vielseitigsten Protagonisten der alternativen Grazer Szene, die er vor allem als hochkreativer Gitarrist namhafter Rockbands mitprägt.

Frontalaufnahme von Gottfried Krienzers Gesicht

VIELSEITIGER GITARRIST MIT TIEF- UND WEITBLICK

Werdegang

Gottfried Krienzer aka Kauders (*1980, Graz) studierte klassische Gitarre an der Kunstuniversität Graz. Er ist Teil der österreichisch-slowenischen Kooperation Automassage, des Improvisationsduos duo adé und Gründungsmitglied der mittlerweile aufgelösten Grazer Noise/Elektronik/Rockband Code Inconnu sowie der Blues-Experimentatoren The Striggles.

Kauders

Das 2004 ins Leben gerufene Soloprojekt Kauders verwendet den Computer als zentrales Musikinstrument und versucht sich an der Erschaffung möglichst präziser Klangtexturen und deren Einbettung in ein musikalisches Narrativ.

kauders.mur.at

Andere Künstler*innen