Skip to main content
Zurück

Mónica Waisman

Monica Waisman auf der Bühne
© Werner Kmetitsch
Monica Waisman mit Geige auf der Bühne

Regelmäßiger Gast auf den Bühnen der Welt

Ausbildung

Mónica Waisman absolvierte ihr Violinstudium am Oberlin College im US-Bundesstaat Ohio bei Marilyn McDonald sowie bei Elizabeth Wallfisch am Königlichen Konservatorium in Den Haag. Sie begann ihre Karriere als Barockgeigerin bei einigen der bekanntesten europäischen Ensembles und Orchestern der Alten Musik, die sie auf Tourneen durch die ganze Welt führten und mit denen sie an vielen verschiedenen Aufnahmen des europäischen Standardrepertoires mitgewirkt hat. Derzeit spielt sie regelmäßig Konzerte in Europa, Nord- und Südamerika, unter anderem mit dem Ensemble Musica Temprana, mit dem sie Schätze der Musikliteratur des 18. Jahrhunderts aus Lateinamerika wiederentdeckt.

On Stage

Sie ist als Kammermusikerin, Konzertmeisterin und Solistin verschiedener Ensembles in Europa sowie Südamerika unterwegs. 2003 gründete Mónica Waisman mit Florian Deuter das Ensemble Harmonie Universelle.

Medien mit Mónica Waisman

MAKING OF: Vivaldi-Frühling

Andere Künstler*innen