A Symphonic Tribute to ABBA / Generalprobe

Monika Ballwein
© Karl Böhm

Termine

Öffentliche Generalprobe

Benefizkonzert

Die Doppelvorstellung „A Symphonic Tribute to ABBA“ mit Monika Ballwein und dem Styriarte Festspiel-Orchester unter der Leitung von Elisabeth Fuchs am 14. Juli nähert sich dem Status „Ausverkauft“. Die Künstler:innen des Abends haben sich daher bereit erklärt, ihre Generalprobe am Samstag, dem 13. Juli 2024 um 18 Uhr in der Helmut List Halle öffentlich für Publikum zu spielen und den gesamten Ertrag dieser Zusatzvorstellung der Caritas Österreich aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens zur Verfügung zu stellen.

Die Kartenpreise für diese öffentliche Generalprobe belaufen sich auf 50 % der Preise für die Vorstellungen, also auf EUR 18/36/54.

ABBA ABBA mit Sinfonieorchester, Chor und Solisten. Elisabeth Fuchs in roter Bluse Elisabeth Fuchs ist selbst bekennender ABBA-Fan und weiß, wie gut diese Musik auch im sinfonischen Sound klingt. Es singt Portrait Monika Ballwein Monika Ballwein .

Inhalt

verdammt gute Musik

„Friday night and the lights are low. Looking out for a place to go.“ Am 14. Juli müssen ABBA-Fans in Graz nicht lange nachdenken, wo sie mit ihrer „Dancing Queen“ feiern: Die Styriarte erweist ABBA ihren Tribut im größten Stil mit Sinfonieorchester, Chor und Solisten. Dirigentin Elisabeth Fuchs ist selbst bekennender ABBA-Fan und weiß, wie verdammt gut diese Musik auch im sinfonischen Sound klingt.

Programm

Dancing Queen / Mamma Mia / Honey, Honey / I have a Dream / The Winner Takes it All / SOS / Money, Money, Money / Chiquitita / Gimme! Gimme! Gimme! / One of Us / Super Trouper / Waterloo / Thank You for the Music

Dauer: rund 70 Minuten ohne Pause 

Tickets

Preise: EUR 18 / 36 / 54

Ermäßigungen:
U27 (für alle unter 27) & Ö1 Intro: 50 % Ermäßigung

Monika Ballwein

Vocals

Geboren und aufgewachsen ist Monika Ballwein in Niederösterreich. Das Akkordeon war ihre erste große musikalische Liebe. Doch das Feuer lodert nicht nur in den Fingern: Ihre Stimme war es, die Monika Ballwein zu Triumphen verhalf. Und sie ist die erste autorisierte Lehrerin in Österreich, die nach den Grundlagen von CVT (complete vocal technique) unterrichtet.

Jasmin Rituper

Tanz & Choreographie

Die Österreicherin Jasmin Rituper, ausgebildet in Tanz, Luftakrobatik, Yoga, Schauspiel, Stunts und Choreografie, kam im Zuge ihrer Ausbildung und bisherigen Karriere weit herum: u. a. nach Amsterdam, New York oder Los Angeles. Zuletzt verlagerte sie ihren Fokus auf den digitalen Bereich, betreibt aber auch die Eventlocation GAIA in Salzburg und ist Art Director des NEONOIR Artclub.

HIB.art.chor

Chor

Unter der Leitung von Maria Fürntratt wird den Sänger:innen des HIB.art.chor, bestehend aus Schüler:innen der HIB Graz-Liebenau, seit 1995 eine umfassende gesangliche Ausbildung geboten. Bei zahlreichen internationalen Auftritten von Norwegen über Südafrika und Shanghai bis San Francisco wird der Bogen von der österreichischen Chortradition bis zur Gegenwartsmusik gespannt.

Maria Fürntratt

Chorleitung

Die Grazer Pädagogin für Schulmusik, Gesang und Französisch wurde für ihre Chorarbeit an der HIB Graz-Liebenau vielfach pädagogisch und künstlerisch ausgezeichnet – zuletzt 2018 mit dem Nikolaus Harnoncourt Kulturpreis des Landes Steiermark. Seit 2007 lehrt Maria Fürntratt zusätzlich als Senior Lecturer für Chorpädagogik, Lehr- und Vokalpraxis und Kinder- und Jugendstimmbildung an der Kunstuniversität Graz.

Styriarte Festspiel-Orchester

Orchester

Die orchestrale „Supergroup“ des Hauses Styriarte setzt sich je nach Bedarf und Anlass aus wechselnden internationalen Stargästen sowie Musiker:innen aus dem erstklassigen Fundus des Grazer Orchesters Recreation zusammen. Orchesterstimmung und Auswahl des Instrumentariums folgen den jeweiligen historischen Anforderungen der gespielten Werke.

Elisabeth Fuchs

Dirigentin

Die österreichische Chefdirigentin der Philharmonie Salzburg studierte Orchesterdirigieren, Oboe, Schulmusik und Mathematik. Elisabeth Fuchs liebt es, musikalische Grenzen zu sprengen, was zu besonderen Kooperationen mit Größen wie Stjepan Hauser von 2Cellos oder Rolando Villazon geführt hat.