Skip to main content
Zurück

Velvet Wasted

Velvet Wasted am Boden sitzend
© Nicolae David

Velvet Wasted

Die vier Grazer hinter Velvet Wasted verbinden Elemente des Rock und Soul mit modernen Indie- und Popklängen. Menschliche und ehrliche Emotionen treffen auf harte wie sanfte Riffs und kitzeln selbst aus dunklen Themen wie Verlust und Trennung einen Funken Hoffnung heraus.

Über die Künstler

Fliegen und Fallen

Velvet Wasted ist eine Band aus Österreich, die Elemente des Rock und Soul mit modernen Anleihen aus Indie und Pop verbindet. Die vier Grazer stehen mit ihrer Musik für menschliche und ehrliche Emotionen, die sie im Wechselspiel mit harten und sanften Riffs ausdrücken. Ihre Texte handeln von den guten und den schlechten Momenten im Leben, in denen sich oft die Themen wie Verlust und Trennung, aber auch die hedonistische Verschwendung und Ekstase wiederfinden.

„Fliegen und Fallen“ ist die Essenz, doch immer schwingt die Hoffnung mit. Velvet Wasted existiert seit März 2020 und schaffte es innerhalb kürzester Zeit Konzerte außerhalb der durch Covid-19 bedingten Erwartungen zu spielen. Mit ihrem internationalen Sound und den bewegenden Live-Shows gelang es ihnen schnell, das Interesse der umliegenden Presse und Musikszene für sich gewinnen. Mit ihrer neuesten Single „Blame It On The Nights“ erregten sie die Aufmerksamkeit diverser Radiosender in Österreich wie FM4, Radio 88.6 und Radio Soundportal. Radio FM4 verglich sie bereits mit den Indie Rock Legenden von Kings of Leon. Kürzlich veröffentlichten sie ihre zweiten Ep „Chasing Hearts“.

Andere Künstler:innen