Skip to main content

Die Schöne und das Biest

Termine

Wie schön die Seele des Monsters sein kann, erzählt uns Florian Teichtmeister blickt in die Kamera und hat die Arme überkreuzt Florian Teicht­meister Das das trio l'apres midi vor bläulichem Hintergrund trio l'après midi bettet diesen Märchenstoff in schillernde Klänge der Franzosen Rameau, Debussy und Dubois.

Programm

Was sie erwartet:

Jeanne-Marie Leprince de Beaumont: Die Schöne und das Tier - La Belle et la bête

Claude Debussy: Sonate für Flöte, Viola und Harfe
Jean Philippe Rameau: Cinquième Concert aus den: Pièces de clavecin en concert
Théodore Dubois: Terzettino für Flöte, Viola und Harfe

Programmheft als Download

Diese Veranstaltung wird unterstützt von:

Florian Teicht­meister

Schauspieler

Der Wiener gehört zu den prominentesten und markantesten Gestalten des deutschsprachigen Films und Fernsehens, aktuell etwa als im Rollstuhl sitzender Ermittler der Salzburg-Krimis. Zudem steht er seit seinen frühen Zwanzigern auf den großen Bühnen. Ab 2005 war er Ensemblemitglied in der Josefstadt; 2019 wechselte er ans Burgtheater.

trio l'après midi

Ensemble

Drei hochkarätige Musiker*innen mit Lebensmittelpunkt Österreich gründeten mitten in der Kulturkrise 2020 dieses neue, in seinen Klangmöglichkeiten außergewöhnliche Trio. Sie alle verbindet eine Leidenschaft für die bekannten Schätze des Repertoires sowie ein Geschick zur Entdeckung weniger bekannter Werke für ihre sehr spezielle Besetzung.

Inhalt

Zwölf Kinoversionen von Cocteau bis zum Disney-Schlager

Kein Märchen der galanten Zeit hat die Menschen mehr fasziniert als „Die Schöne und das Biest“. Zwölf Kinoversionen von Cocteau bis zum Disney-Schlager von 2017 und ein Musical mit mehr als 25 Millionen Zuschauern weltweit belegen die Faszination, die von einer unmöglichen Liebe ausgeht: Die schöne Tochter eines Kaufmanns opfert sich für ihre Familie und zieht ins Schloss des Ungeheuers. Allen Widerständen zum Trotz werden die beiden ein Paar, was den verwunschenen Prinzen erlöst und die Liebe der Schönen belohnt. Amor und Psyche von Apuleius hat für das französische Märchen Modell gestanden. Florian Teichtmeister liest es mit seiner unnachahmlich weichen, bezaubernden Stimme.

Die Vorstellung dauert 60 bis 70 Minuten ohne Pause.

Preise: EUR 22 / 44 / 66

Ermäßigungen:

Radioübertragung: Die., 3. August, 14.05 Uhr, Ö1

trio l'après midi und Florian Teichtmeister verbeugen sich

Das war: Die Schöne und das Biest

Fotos zur Veranstaltung „Die Schöne und das Biest“ bei der Styriarte 2021 ...