Skip to main content

Wunder­kind

Termine

Hochwertige Bildung: Briefe des Meisterpädagogen Leopold Mozart, gelesen von Chris Pichler vor einer Ziegelwand Chris Pichler und Werke von Wolfgang Amadeus erzählen vom Leben und Lernen des Mozart als Siebenjährigen mit roten Backen und in Hofkleidung Wunderkindes.

PSALM 2022

Be The Change

„Be The Change” lautet das Thema des Grazer Osterfestival PSALM 2022 und knüpft damit an die „17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung” der Vereinten Nationen an. Wie können wir alle die Welt gerechter, freier und sicherer machen, fragt PSALM 2022 und sucht die Antwort mithilfe sieben dieser Ziele, welche mit großartiger Musik beleuchtet werden. 

Programm

Florian Birsak am Hammerflügel

Ziel 4: Hochwertige Bildung

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten

Wolfgang Amadeus Mozart:
Klaviertrio in B, KV 15
Violinsonate in G, KV 27
Klavierquartett in g, KV 478

Briefe von Leopold Mozart, dem Meisterpädagogen des 18. Jahrhunderts

Tickets

Preise: EUR 46 | 26

Abonnement (vier Vorstellungen nach freier Wahl)
Ermäßigungen:
U27 / Ö1 Intro / Club Ö1

Fritz Kircher

Violine

Mit seinen beiden Geigen deckt der Kärntner das Feld der historischen Praxis ebenso ab wie jenes des modernen Klangs. Als Primarius des Haydn Quartetts und Mitglied anderer Kammermusik-Formationen gastiert er auf den großen internationalen Bühnen. Dem Hause Styriarte ist er auch als Gast-Konzertmeister des Orchesters Recreation verbunden.

Firmian Lermer

Viola

Der Solobratschist und Kammermusiker Firmian Lermer studierte in Wien, München und Amsterdam und wirkte viele Jahre bei der Camerata Academica Salzburg. Neben seinem virtuosen Schaffen auf internationalen Bühnen ist er auch gefragter Leiter von Meisterkursen an der University of Auckland und an der Yale University.

Luis Zorita

Violoncello

Geboren in Spanien, studierte der Cellist in Oviedo, Chicago, Wien und Graz. Einen Namen machte sich Luis Zorita mit seinen Interpretationen großer Cellokonzerte der Weltliteratur und mit Engagements in namhaften Ensembles wie dem Chamber Orchestra of Europe und der Camerata Salzburg.

Florian Birsak

Hammerflügel

Der Salzburger ist einer der angesehensten Spezialisten für historisch informierte Aufführungspraxis am Hammerflügel und Clavichord. Sein herausragendes Generalbassspiel macht ihn zum begehrten Continuo-Partner zahlreicher Spitzenorchester, zudem glänzt er als stilsicherer Solist und Kammermusiker in Barock und Klassik.

Chris Pichler

Schauspielerin

Unzählige Theater- und Filmerfolge im ganzen deutschen Sprachraum stehen in der Vita der 1969 in Linz geborenen Schauspielerin. Zudem ist sie Sängerin, (Opern-)Regisseurin und Autorin und kreiert eigene Rollen aus den Aufzeichnungen bedeutender Frauen – von Beethovens Haushälterin über Kaiserin Sisi bis Jackie Kennedy.

Inhalt

Bildungsexperi­ment „Wunderkind“

Als der kleine Mozart fünf Jahre alt war, begann sein Vater das Bildungsexperiment „Wunderkind“: lebenslanges Lernen durch Reisen, Hören, Schauen, Komponieren und Konzertieren. Chris Pichler schildert die rasanten Fortschritte des kleinen Genies in den Worten seines Vaters und seiner Schwester. Florian Birsak und seine Streicherkollegen blättern die immer reifer werdende Kunst Mozarts auf – bis hin zum großen g-Moll-Klavierquartett, das er schrieb, als sein eigener Sohn Carl Thomas ein Jahr alt wurde.

Bei uns kommen Sie mit Sicherheit ins Konzert :)