Essen in der styriarte

Wir haben es natürlich gut hier in der Steiermark – im Schlaraffenland der kulinarischen Genüsse. Dieses großartige Angebot wollen wir Ihrem Gaumen nicht vorenthalten und so haben wir auch an Ihr Essen vor, während und nach Ihrer styriarte Veranstaltung gedacht.

Menu_Folder1
Das styriarte-Menü
In gehobenen Gaststätten der Grazer Innenstadt:
Sie buchen ein 3-gängiges Menü um EUR 29 (inkl. Aperitif) im styriarte Kartenbüro und reservieren Ihren Tisch in einem der Partnerbetriebe. Dort gibt es ab 17.30 Uhr das styriarte Menü, das Ihnen so serviert wird, dass Sie entspannt zum Konzert kommen.
Eine Produktion der styriarte zusammen mit der Genuss Hauptstadt Graz.
Harry Schiffer © Harry Schiffer
„Im Glücksgarten“
Das Restaurant-Zelt in der Helmut List Halle:
Betrieben von den Spitzengastronomen von „eckstein catering“, hat dieses Restaurant an allen Spieltagen der styriarte in der Helmut List Halle von 17 Uhr bis Mitternacht geöffnet und bietet, abgesehen vom styriarte Menü (siehe oben), kleine warme Gerichte, ideal zum Verdauen und Nachbesprechen der schönen Programme im Festspielhaus daneben.
Tischreservierung: Tel. +43 664 5398350.
styriarte.KULINARIK © styriarte.KULINARIK
Operetten-Bankett und Picknickbox
Die Empfehlung des Hauses: Verbinden Sie das Operetten-Bankett am 9. Juli mit einem Operetten-Menü, das Ihnen vor, zwischen und nach den Konzertteilen im „Glücksgarten“ neben der Helmut List Halle serviert wird.
Ihre Picknickbox für das Picknick nach den Konzerten im Schloss Eggenberg am 24. Juni, am 1. und 15. Juli, für die Sie heuer einen Vormittags- und einen Nachmittagstermin wählen können, füllt Eckstein Catering mit steirischen Spezialitäten und bringt sie fein verpackt auf die Picknickwiese.