Skip to main content

Styriarte

Amor und Psyche

25.06.2021 - 28.06.2021

Der Hof von Schloss Eggenberg wird zum Barocktheater. Adrian Schvarzstein inszeniert Fux’ Oper „Psiche“, Alfredo Bernardini, Schoenberg Chor, Zefiro und erlesene Solist*innen vollenden das Glück.

Ö1 Klassik-Treffpunkt

26.06.2021 - 26.06.2021

Ö1 zu Gast bei der styriarte. Albert Hosp plaudert in der Live-Sendung aus dem Styriarte.Studio im Palais Attems mit Lilli Hartmann, Michael Hell und Adrian Schvarzstein. Nur mit Anmeldung!

Lust-Wandeln

26.06.2021 - 24.07.2021

Die GrazGuides begeben sich auf lustvollen Wegen durch die Festivalstadt. Ein Stadtspaziergang mit musikalischen Momenten.

Die Lust des Apuleius

27.06.2021 - 27.06.2021

„Amor und Psyche“, gelesen von Peter Simonischeks Luxusstimme, dazu die bezaubernde Ottavia Maria Maceratini am Klavier mit Musik von Satie bis Debussy.

Lust auf Dvořák

29.06.2021 - 29.06.2021

Sie haben eindeutig Lust auf Dvořák: die Solisten der Tschechischen Kammermusikakademie geleitet von Tomás Jamník haben ein lebenspralles Programm vorbereitet. Dvořák pur.

Il Ciarlatano

29.06.2021 - 29.06.2021

Oper on Tour. Voller Witz und Akrobatik inszeniert A. Schvarzstein Pergolesis Minioper. Mit Starbariton Dietrich Henschel und dem neuen Ensemble ĀRT HOUSE 17 unter Michael Hell.

Klezmer Bridges

30.06.2021 - 30.06.2021

Musikalische Brücken sind sein Lebenswerk: Klezmer-Großmeister Giora Feidman trifft auf das Rastrelli Cello Quartett; sehnsüchtige Klarinettenklänge begegnen John Lennon und Paul McCartney.

Il Ciarlatano

30.06.2021 - 30.06.2021

Oper on Tour. Voller Witz und Akrobatik inszeniert A. Schvarzstein Pergolesis Minioper. Mit Starbariton Dietrich Henschel und dem neuen Ensemble ĀRT HOUSE 17 unter Michael Hell.

Il Ciarlatano

01.07.2021 - 01.07.2021

Oper on Tour. Voller Witz und Akrobatik inszeniert A. Schvarzstein Pergolesis Minioper. Mit Starbariton Dietrich Henschel und dem neuen Ensemble ĀRT HOUSE 17 unter Michael Hell.

Höchste Lust

02.07.2021 - 02.07.2021

Bernd Glemser gibt sich dem Eros des Klavierspiels hin und folgt den Göttern Wagner, Liszt, Chopin und Rachmaninow in die höchsten Gefilde harmonischer Erregung.

Magnificat

02.07.2021 - 03.07.2021

Marienmotetten von Josquin bis Pärt mit dem Arnold Schoenberg Chor erklingen in der Pfarrkirche Pöllau, und dann wird gewandert. Mit dabei: die Citoller Tanzgeiger und Graz Chamber Brass.

Il Castrato

03.07.2021 - 03.07.2021

Der Sopranist Samuel Mariño erklimmt in Bravourarien von Händel und Gluck ungeahnte Höhen, leidenschaftlich getragen vom styriarte Festspiel-Orchester unter Michael Hofstetter.

Il Ciarlatano

03.07.2021 - 03.07.2021

Oper on Tour. Voller Witz und Akrobatik inszeniert A. Schvarzstein Pergolesis Minioper. Mit Starbariton Dietrich Henschel und dem neuen Ensemble ĀRT HOUSE 17 unter Michael Hell.

Telemannia

04.07.2021 - 04.07.2021

Von Telemann bis Morricone, von Piazzolla bis Radiohead reichen die Zutaten, mit denen das Crossover-Duo Gratzer & Bittmann sein buntes Feuerwerk abbrennt.

Liebeslieder-Walzer

04.07.2021 - 04.07.2021

Am Donaustrand schwelgt Brahms im Dreivierteltakt. Mit ihm die jungen Stimmen der Camerata Styria – sowie die vier begnadeten Klavierhände von Olga Chepovetsky und Philipp Scheucher.

Clarinet Connection

05.07.2021 - 05.07.2021

Mühelos und mit beseeltem Klang durcheilt dieses eingeschworene Quartett Jahrhunderte und Stile. Die Vienna Clarinet Connection mischt Mozart mit Piazzolla und Tschaikowski mit Brubeck.

Summer of Love

05.07.2021 - 05.07.2021

Im Sommer 1967 geriet die Welt in Wallung. Eine junge Supergroup um Silvana Veit und Niki Waltersdorfer reanimiert die unsterblichen Songs der Hippies.

Schuld war nur der Bossa Nova

06.07.2021 - 07.07.2021

Was wäre der Schlager ohne die Liebe, die Lust ohne den Schlager? Eddie Luis und seine Gnadenlosen laden uns zur prickelnden Reise von den frivolen 1930ern bis in die Roaring Sixties.

Trombones on Fire

06.07.2021 - 06.07.2021

8 Posaunen, allesamt Solisten in Spitzenorchestern, bringen die Bühne zum Siedepunkt. Mit Genieblitzen von Händel bis Holst – und einem Auftragswerk der Grazer Komponistin Elisabeth Harnik.

Visions

07.07.2021 - 07.07.2021

Heimliche Liebe inspirierte Olivier Messiaen, als er seine „Visions de l’Amen“ schuf. Das Duo Aimard / Stefanovich küssen diese verborgenen Gefühle auf zwei Klavieren wach.

Il Decamerone

08.07.2021 - 08.07.2021

Karl Markovics liest die prickelndsten Episoden aus Boccaccios „Decamerone“, und das Unicorn Ensemble entführt uns in die Klangwelt der Florentiner Renaissance.

Lust auf Bach

09.07.2021 - 09.07.2021

Tastengötter unter sich. Cameron Carpenter bläst mit Bach frischen Wind durch die große Orgel im Stefaniensaal und bleibt dieser genialen Musik wirklich nichts schuldig.

Love Songs

10.07.2021 - 10.07.2021

Größte Gefühle, kleinstes Format. Ausnahmestimme Mira Lu Kovacs und ihre aufregende Band 5K HD rekreieren ihr Best Of Liebeslied - Beatles bis Rihanna, Björk bis Alabama Shakes.

Marien­vesper

10.07.2021 - 11.07.2021

Gipfelwerke geistlicher Musik in Stainz mit erlesenen Solist*innen, dem Schoenberg Chor und dem styriarte Festspiel-Orchester unter der Leitung von Weltstar Jordi Savall.

Lust auf Mozart

12.07.2021 - 12.07.2021

Mozart - ein Genie der Oper und des Liedes. Das beweist Maria Ladurners leuchtender Sopran in begleitet von Florian Birsak, Fritz Kircher und Ursina Braun.

All you need is love

13.07.2021 - 13.07.2021

Wir alle brauchen die Liebe ... und Musik. Die Sensationsstimmen von Voces8 spannen einen epochalen A-cappella-Bogen von Monteverdi bis zu Irving Berlin.

CelloVersum

14.07.2021 - 14.07.2021

Sechs Celli können ein ganzes Universum an Musik spielen, das beweist Matthias Bartolomeys Ensemble CelloVersum mit aufregenden Grenzexpeditionen zwischen Gesualdo, Bizet und Bernstein.

Die Schöne und das Biest

15.07.2021 - 15.07.2021

Wie schön die Seele des Monsters sein kann, erzählt uns Florian Teichtmeister. Das trio l‘après midi bettet diesen Märchenstoff in schillernde Klänge der Franzosen Rameau, Debussy und Dubois.

Lust auf Brahms

16.07.2021 - 16.07.2021

Johannes Brahms liebte Österreich und Ungarn innig. Das verrät uns seine geniale Kammermusik, wenn Markus Schirmer, Linus Roth und Julian Steckel am Werk sind.

Im Weinberg

17.07.2021 - 18.07.2021

Wandern in Klöch – mit mittelalterlicher „Carmina burana“ und Oni Wytars, mit Chorsätzen von Brahms bis Koringer vom Vocalforum Graz und mit Weinheber Gedichten, gelesen von Michael Dangl.

Carmina Burana

17.07.2021 - 18.07.2021

Orffs Hörtheater in Riesenbesetzung. Jungstar Patrick Hahn dirigiert das Orchester recreation, chor pro musica, KUG-Kinderchor, HIB.art.chor und Traumsolist*innen.

La Pastorella

18.07.2021 - 18.07.2021

Rund um Vivaldis Denkmal für eine jungen Schäferin gestaltet Dorothee Oberlinger, die virtuose Königin der Blockflöte, mit den Sonatori de la Gioiosa Marca einen Abend voller Leidenschaft.

Tango del Diablo

19.07.2021 - 19.07.2021

Eine große Tangonacht um das Werk von Astor Piazzolla, gestaltet vom Meister auf dem Bandoneon Marcelo Nisinman und seine Freunde.

Lust auf Tschaikowski

20.07.2021 - 20.07.2021

Das neue, handverlesene styriarte Festspiel-Orchester.YOUTH spielt und durchlebt unter Andrés Orozco-Estrada die Tschaikowskis 5. – szenisch umgesetzt von Adrian Schvarzstein.

Lust auf Schubert

21.07.2021 - 21.07.2021

Die erotische Doppelbödigkeit von Schuberts „Forelle“ ist bei Tenor Daniel Johannsen in ebenso exquisiten Händen wie das „Forellenquintett“ bei Kristian Bezuidenhout und seinen Freunden.

Tausendundeine Nacht

22.07.2021 - 22.07.2021

Lustvoll leiht Chris Pichler den sinnlichen Abenteuern aus dem Morgenland ihre Stimme. Murat Coşkun und sein Trio Misafir öffnen die funkelnde Schatztruhe des orientalisch verfeinerten Jazz.

Salsa Sinfonica

23.07.2021 - 23.07.2021

Die Salsa entstand in der Bronx in New York. Aber die heißen Rhythmen von Ismael Barrios‘ Salsa Explosion Band & Orquesta de Cuerdas de styriarte tragen ihr Feuer in die Helmut List Halle.

Don Juan

24.07.2021 - 24.07.2021

Ein Mann außer Rand und Band ist Don Juan auch in Glucks Ballett. Jordi Savall und sein Orchester Le Concert des Nations bringen die Leidenschaften zum Glühen.

Divertimenti

25.07.2021 - 25.07.2021

Spielte der Fürst von Esterházy das Baryton, hatte er die Besten um sich. Lorenz Duftschmid tut es ihm gleich. Freiluftfinale im Schloss mit Haydn und Mozart.

Recreation

Jupiter

18.10.2021 - 19.10.2021

Die frisch gekürte Chefdirigentin Mei-Ann Chen eröffnet die neue Saison mit Mozart, einem fröhlich konzertierenden Bläserquartett und der göttlichen Jupitersinfonie.

Schottische

15.11.2021 - 16.11.2021

Michael Hofstetter dirigiert Mendelssohns „Schottische Sinfonie“. Zuvor aber geht es mit Petar Pejčić nach Frankreich, mit Saint-Saëns’ hinreißendem Cellokonzert.

Lascia la spina

06.12.2021 - 07.12.2021

Michael Hell und vier fantastische junge Stimmen um Tetian Miyus entfesseln ein Feuerwerk der Leidenschaft um Händels berühmte Arie „Lascia la spina“.

Nussknacker

13.12.2021 - 14.12.2021

Ein Tschaikowski-Fest vor Weihnachten mit dem überwältigenden Ballett „Der Nussknacker“ und dem berühmten 1. Klavierkonzert. Es spielt Kristina Miller, es dirigiert Jiří Rožeň.

Weihnachts­oratorium

05.01.2022 - 06.01.2022

Bachs Weihnachtsoratorium erzählt die Geschichte des Jesuskindes bis zum Dreikönigstag. Jordi Savall nimmt sich die Kantaten 4 bis 6 aus dem wunderbaren Zyklus vor.

Die Königin

10.01.2022 - 11.01.2022

Drei musikalische Königinnen im Haydn-Glück: Selina Ott mit dem Trompetenkonzert und Maria Bader-Kubizek mit der Sinfonie, die die Königin von Frankreich begeisterte.

Gershwin

07.02.2022 - 09.02.2022

Gershwin pur: Erst Melodien aus „Porgy and Bess“ und der swingende „American in Paris“, dann Philipp Scheucher am Klavier mit der „Rhapsody in Blue“. Am Pult: Daniela Musca.

Unvollendete

14.03.2022 - 15.03.2022

Emotion pur bei Schuberts „Unvollendeter“, ein vulkanisches Meisterwerk mit Bruchs erstem Violinkonzert, interpretiert von Nikita Boriso-Glebsky, dirigiert von Andreas Stoehr.

Wassermusik

21.03.2022 - 22.03.2022

Alfredo Bernardini dirigiert die großartigsten Orchestersuiten des Barock. Darunter Bachs dritte Orchestersuite mit der weltberühmten „Air“ und Händels „Wassermusik“.

Ring ohne Worte

03.04.2022 - 05.04.2022

Mei-Ann Chen erfüllt sich einen Herzenswunsch: Den „Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner dirigiert sie im Orchesterquerschnitt ohne Singstimmen.

Aus der Neuen Welt

08.05.2022 - 10.05.2022

Mei-Ann Chen dirigiert Dvořáks „Aus der Neuen Welt“ und Eröds Konzert für drei Klarinetten und Orchester. Solisten: mit Michael Gurfinkel und seine Zwillingssöhne.

Vivaldi & Co

23.05.2022 - 24.05.2022

Die spanische Geigerin Lina Tur Bonet in einem rein italienischen Streichorchester-Programm: virtuos mit Vivaldi, cool mit Corelli und himmlisch mit Händel.

Beethoven

13.06.2022 - 14.06.2022

Beethoven bleibt das Maß aller Dinge, schon in seiner frischen 1. Sinfonie, erst recht im 4. Klavierkonzert. Die Dirigentin Glass Marcano stammt aus Venezuela, der Pianist Markus Schirmer aus Graz.