Skip to main content

Beethoven

Termine

Beethoven bleibt das Maß aller Dinge, schon in seiner frischen 1. Sinfonie, erst recht im 3. Klavierkonzert. Die Dirigentin Daniela Musca vor dunklem Hintergrund Daniela Musca stammt aus Rom, der Pianist Markus Schirmer in blauem Anzug lehnt an einer Wand Markus Schirmer aus Graz.
Daniela Musca übernimmt
Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt Daniela Musca übernimmt
Daniela Musca übernimmt

Glass Marcano, Dirigier-Jungstar aus Venezuela, musste ihr Recreations-Debut mit Beethoven absagen. Statt ihrer tritt Daniela Musca aus Rom ans Pult im Stefaniensaal.

Inhalt

Rochade am Dirigentinnen­pult

Italien gegen Venezuela: Kein Fußballspiel, sondern eine Rochade! Glass Marcano, Dirigier-Jungstar aus Venezuela, musste ihr Recreations-Debut mit Beethoven absagen. Statt ihrer tritt im Juni Daniela Musca aus Rom ans Pult im Stefaniensaal, deren Recreations-Konzert mit Gershwin im vergangenen Februar der Pandemie zum Opfer gefallen ist. Turbulente Zeiten! Als Fels in der Brandung steht unverändert Markus Schirmer an den Tasten.

Programm

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 in c, op. 37
Symphonie Nr. 1 in C, op. 21

Programmheft als PDF zum Download

Intro

Jeweils 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn wird Ihnen Intendant Mathis Huber etwas zur Geschichte des Abends erzählen.

Tickets

Einzelkarten: EUR 64 / 53 / 42 / 30 / 19
Abovarianten
Ermäßigungen

Markus Schirmer

Nie könnte man die berühmte Stecknadel lauter fallen hören als in jenen kostbaren Momenten, in denen sich Markus Schirmer, Jahrgang 1963, an den Flügel setzt. Sein unerhört eloquentes und beredtes Klavierspiel hat ihn nicht nur zum Publikumsliebling seiner Heimatstadt Graz gemacht, sondern auch zu einem preisgekrönten Star auf den Podien der Welt.

Recreation - Das Orchester

Orchester

Recreation ist in vielerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes: Bestehend aus Musiker:innen deren Nationalitätenpanorama von Japan bis Venezuela reicht, erhielten die meisten Mitglieder einen Teil ihrer Ausbildung in Graz. Nach seiner Formierung 2002 bespielte das Kollektiv einzigartige Säle wie die Alte Oper Frankfurt und arbeitete mit hervorragenden Dirigent:innen zusammen.

Daniela Musca

Dirigentin

Die Dirigentin mit italienischem Temperament wurde in Rom geboren und studierte dort Klavier und Kammermusik. Daniela Musca, die weiters noch ein Studium der Musikwissenschaft und italienischen Literatur abschloss, verschlug es später nach Berlin, wo sie ihr Studium des Orchesterdirigierens begann.