Cleopatra

Termine

Der brasilianische Ausnahme-Sopranist Bruno de Sá Bruno de Sá ist in Werken von Händel und Mozart sowohl als Cäsar als auch als Cleopatra zu erleben. Dirigent Michael Hofstetter in bester Laune Michael Hofstetter steht am Pult. 

Programm

Was Sie erwartet

Musik von Georg Friedrich Händel (aus „Giulio Cesare in Egitto“)
Christoph Willibald Gluck (aus „Antigono“ & „Tigrane“)
Wolfgang Amadeus Mozart (aus „Il re pastore“)
Domenico Cimarosa (aus „Oreste“) 

Dauer: rund 70 Minuten ohne Pause 

Tickets

Preise: EUR 33 / 55 / 88

Ermäßigungen:
U27 (für alle unter 27) & Ö1 Intro: 50 % Ermäßigung
Ö1 Club: 10 % Ermäßigung

Bruno de Sá

Sopran

Mit seiner außergewöhnlich mächtigen und zugleich sanften Stimme gilt der junge Sopranist als einer der besten Nachwuchskünstler unserer Zeit. Der gebürtige Brasilianer ist bei Warner Classics als Exklusivkünstler unter Vertrag und begeisterte in Österreich bereits am Theater an der Wien.

Styriarte Festspiel-Orchester

Orchester

Die orchestrale „Supergroup“ des Hauses Styriarte setzt sich je nach Bedarf und Anlass aus wechselnden internationalen Stargästen sowie Musiker:innen aus dem erstklassigen Fundus des Grazer Orchesters Recreation zusammen. Orchesterstimmung und Auswahl des Instrumentariums folgen den jeweiligen historischen Anforderungen der gespielten Werke.

Michael Hofstetter

Dirigent

Der Münchner gehört seit seiner vielbeachteten Arbeit als Chefdirigent des Orchesters Recreation (2012–2017) zum engsten Freundeskreis des Hauses Styriarte. Seine Exzellenz in der historischen Praxis von Barock und Klassik sowie seine ansteckende Begeisterung am Pult sind auf den großen Konzert- und Opernbühnen der Welt gefragt.

Inhalt

Geschlechter­tausch auf der barocken Opernbühne

Der Brasilianer Bruno de Sá füllt selbst größte Theater mühelos mit seiner Sopranstimme. Mit Tönen von unglaublicher Höhe und Strahlkraft meistert er Bellini-Belcanto ebenso wie Händel-Arien. Dabei hat er bewiesen, dass er auch in weiblichen Rollen glänzen kann wie jüngst beim Festival Bayreuth Baroque. In der Helmut List Halle ist er als Cäsar und als Cleopatra zu erleben – Geschlechtertausch auf der barocken Opernbühne, souverän dirigiert von Michael Hofstetter mit seinem Festspiel-Orchester.