Don Quixote

Termine

Ensemble Unicorn bei der Styriarte 2021 vor rotem Hintergrund The Unicorn Ensemble um Michael Posch erfreut mit einem barocken spanischen Soundtrack zu Peter Simonischek liest bei der Styriarte 2013 Peter Simoni­schek Lesung vom tollkühnen Don Quixote und dem Kampf gegen Windmühlen.

Programm

Was Sie erwartet

Lesung aus Miguel de Cervantes Roman „Der sinnreiche Junker Don Quixote de la Mancha“ 

Musik aus der Zeit um 1600 

Dauer: rund 70 Minuten ohne Pause 

Tickets

Preise: EUR 22 / 44 / 66

Ermäßigungen:
U27 (für alle unter 27) & Ö1 Intro: 50 % Ermäßigung
Ö1 Club & Standard Abo: 10 % Ermäßigung

Peter Simoni­schek

Schauspieler

Sein Charisma verleiht jedem Text Persönlichkeit, Aura, Spannung. Theatergeschichte hat der 1946 geborene Grazer in Berlin (Schaubühne) und Wien (Burgtheater) ebenso geschrieben wie als langjähriger Jedermann in Salzburg. Dazu kommen Riesenerfolge im Film. Das Haus Styriarte liebt seine Lesungen zur Musik.

The Unicorn Ensemble

Ensemble

Vom Mittelalter bis zur frühen Renaissance erstreckt sich die wundersame Klangwelt dieses 1991 gegründeten Ensembles. Im Kern besteht es aus fünf hochkarätigen Spezialisten für längst vergessene Spielweisen und Musiktraditionen, die ihr profundes Wissen um das Alte mit unbändiger Spielfreude und höchster Improvisationskunst ins Leben holen.

Michael Posch

Blockflöten

Der Kärntner, ausgebildet in Wien und Trossingen, gehört zur ersten Riege österreichischer Blockflötisten. Mit vielfältigen Ensembles, darunter der Concentus Musicus, bespielt er besonders das barocke Hauptfeld der Blockflötenliteratur, hat sich aber auch um die Moderne verdient gemacht. Tourneen und Gastspiele führen ihn um die halbe Welt.

Inhalt

die schönsten Szenen aus dem Barockroman von Cervantes

Alle lieben Don Quixote, den „Ritter von der traurigen Gestalt“. Aber wie war das eigentlich genau mit dem Kampf gegen die Windmühlen, mit Dulcinea und Sancho Pansa? Peter Simonischek hilft unserem Gedächtnis nach und liest genüsslich die schönsten Szenen aus dem Barockroman von Cervantes. Michael Posch liefert dazu mit seinem Unicorn Ensemble die authentischen Klänge aus dem Spanien des 17. Jahrhunderts, der letzten Bastion der edlen Ritter und ihrer treuen Knappen.