Goldberg-Variationen

Termine

Johann Sebastian Bach 1746, mit Rätselkanon (Ölgemälde von Elias Gottlob Haußmann) Bachs berühmte „Goldberg-Variationen“ sind wie geschaffen für den türkischen Bürgerrechtler und Pianisten Fazıl Say in weißem Hemd Fazıl Say und wirken auch heute noch wie eine göttliche Offenbarung.

Programm

Was Sie erwartet

Johann Sebastian Bach: Goldberg-Variationen

Dauer: rund 65 Minuten ohne Pause

Intro

Jeweils 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn erzählen wir Ihnen im Foyer etwas zur Geschichte des Abends.

Tickets

Preise: EUR 52 | 28

Abonnement (vier Vorstellungen nach freier Wahl)
Ermäßigungen: U27 / Ö1 Intro / Club Ö1

Inhalt

tiefere Wahrheit bei Bach

Für Johann Sebastian Bach gab es nur eine Wahrheit: die göttliche Offenbarung, die sich für ihn in jedem Dreiklang und in jedem Kanon offenbarte. Seine „Goldberg-Variationen“ sind einerseits ein Kosmos des reinen Kontrapunkts als tiefere Wahrheit für den Menschen, der zu hören versteht. Auf der anderen Seite sollten sie einen Grafen in schlaflosen Nächten einfach angenehm unterhalten. Kein Pianist unserer Zeit könnte diesen Zyklus heute lebendiger und mit mehr Charisma spielen als Fazil Say.