Skip to main content

Magnificat

Termine

Erwin Ortners famoser Die Frauen des Arnold Schönberg Chors singen Arnold Schönberg Chor singt in der Der Arnold Schoenberg Chor konzertiert im Rahmen der styriarte in der Pfarrkirche Pöllau Pöllauer Pfarrkirche Marienmotetten von Schütz bis Pärt. Wiese mit Bäumen und Sonnenstrahlen Dann wird gewandert – mit den Mitglieder der Citoller Tanzgeiger musizieren Citoller Tanz­geiger und Graz Chamber Brass.

Programm

Was Sie erwartet:

Eine Lebensgeschichte der Muttergottes in Motetten mit Musik von Heinrich Schütz bis Arvo Pärt

In der Kirche:

Heinrich Schütz: Deutsches Magnificat 1671: Meine Seele erhebt den Herren, Evangelienmotette für zwei 4-stimmige Chöre
Johann Nepomuk David: Stabat mater für 6-stimmigen gemischten Chor
Johannes Brahms: Der englische Gruß / Ruf zur Maria 
Arvo Pärt: Magnificat für gemischten Chor a capella
Knut Nystedt: Stabat mater für gemischten Chor und Violoncello

Bei der Wanderung:

Im Schlosspark (Citoller Tanzgeiger)
Steirische Volksmusik

Im Aupark (Herren des Arnold Schoenberg Chor)
Franz Schubert: Das Dörfchen, D641 / Der Gondelfahrer, D 809 u. a.

Im Naturkraftpark (Graz Chamber Brass)
Georg Friedrich Händel: Aus: Wassermusik / Ombra mai fu (aus „Xerxes”)
Volksweise (Arr. Reinhard Summerer): Därf ih’s Diandl liabn?
Werner Pirchner: aus „Do you know Emperor Joe?”: Barfuß-Schuh-Plattler / Tanz der Salmonellen
Elton John: Candle in the wind
Andrew Lloyd Webber (Arr. Reinhard Summerer): Memory aus „Cats”

Programmheft als Download

Arnold Schönberg Chor

Chor

Unerreicht ist die Differenziertheit und Plastizität, mit der das von Erwin Ortner handverlesene Stimmenensemble Chorwerke aller Epochen realisiert. Der 1972 gegründete Arnold Schoenberg Chor, seit Jahrzehnten Stammgast der styriarte, gewann unzählige Preise – darunter der Grammy 2002 für eine Matthäus-Passion unter Nikolaus Harnoncourt.

Erwin Ortner

Chorleitung

Der Doyen der österreichischen Chormusik ist dem Hause styriarte seit Jahrzehnten eng verbunden – auch dank der kongenialen, „Grammy“- und „Echo“-gekrönten Zusammenarbeit seines Arnold Schoenberg Chores mit Nikolaus Harnoncourt. Erwin Ortner ist außerdem Hofkapellmeister zu Wien und stand der dortigen Musikuniversität jahrelang als Rektor vor.

Citoller Tanz­geiger

Ensemble

Wenn bei der styriarte die Jodler durchs Tal hallen und die Volkstänze auf den Stubenboden prasseln, sind die legendären Citoller nicht weit. Niemand verbindet das Zünftige leichter mit dem Galanten, das Wilde schöner mit dem Zärtlichen als die famose Härtelsche Familienmusik aus dem Übelbachtal nördlich von Graz.

Graz Chamber Brass

Ensemble

Aufmerksame Konzertgäste des Orchesters Recreation werden diese Gesichter sofort wiedererkennen. Die Exzellenz der Blechbläser versammelt sich in diesem Quintett, um dem Luxussound von Trompeten, Waldhorn, Posaune und Tuba in Reinkultur zu frönen – von machtvoll und gleißend bis weich und warm.

Inhalt

Marienmotetten in der prachtvollen Barockkirche von Pöllau

In der prachtvollen Barockkirche von Pöllau zollt der Arnold Schoenberg Chor der Muttergottes seinen klingenden Tribut, pünktlich zum Fest Mariä Heimsuchung. Durch alle Jahrhunderte hinweg haben Frauen der Jungfrau Maria ihr Leid geklagt. Sie wurde zum Anker in den Herausforderungen eines männerdominierten Alltags. Erwin Ortner hat einige der schönsten Marienmotetten aus vier Jahrhunderten, kombiniert mit gregorianischem Choral der Frauenschola Graces & Voices, zu einem Marienleben zusammengefügt. Nach den Klängen von Heinrich Schütz und Johannes Brahms geht es hinaus ins Freie, zur Wanderung mit Schubert-, Tanz- und Brass-Intermezzi.

Die Vorstellung dauert inlusive Wanderung ca. 3 Stunden.

Preise: EUR 22 / 44 / 66

Ermäßigungen:

  • Ö1 Intro: der Kultüröffner für alle unter 30

  • U27: 50% für alle unter 27

Ablauf

Die Wanderung

Die Wanderstrecke weist nur leichte Steigungen auf und ist ca. 5 km lang. Dauer der Wanderung ca. 1 Stunde 45 Minuten.
Einfache Sitzgelegenheiten sind an den einzelnen Stationen vorhanden. Gutes Schuhwerk ist jedenfalls erforderlich. Unsere Wanderung wird auch bei leichtem Regen durchgeführt.
Eine Jause ist im Kartenpreis inkludiert.

Video und Fotos