Skip to main content

Weihnachts­oratorium

Termine

die Mitglieder von Recreation auf der Stiege im Grazer Congress Recreation - Das Orchester nimmt sich die Kantaten 4 bis 6 aus dem wunderbaren Zyklus von Johann Sebastian Bach 1746, mit Rätselkanon (Ölgemälde von Elias Gottlob Haußmann) Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium vor.

Kurzfristige Umbesetzung

Jordi Savall musste wegen einer Erkrankung, die ihm eine Reise nach Österreich im Moment unmöglich macht, seine Mitwirkung beim Projekt „Weihnachtsoratorium“ am 5. und 6. Jänner 2022 im Grazer Minoritensaal schweren Herzens absagen. Das Haus Styriarte dankt nun ganz herzlich Herrn Michael Hell, dass er so kurzfristig die Leitung dieser Produktion übernommen hat.

Anstelle des ebenfalls verhinderten Altisten Raffaele Pe ist ebenfalls ganz kurzfristig Frau Margot Oitzinger in die Produktion eingesprungen.

Inhalt

Maria Ladurner singt im Hintergrund Musiker von ReceationBAROCK

Festzeit zwischen Neujahr und Dreikönig

Bachs Weihnachtsoratorium im Januar? Recreation unter der Leitung von Michael Hell bringt die Teile 4 bis 6 in der richtigen Festzeit zwischen Neujahr und Dreikönig. Dass sie unverdient im Schatten der Teile 1 bis 3 stehen, wissen die Kenner längst. Für Tenor Gernot Heinrich und Sopranistin Maria Ladurner bieten diese Teile die dankbarsten Arien. Die Camerata Styria darf sich auf drei der schönsten Eingangschöre von Bach freuen und auf wunderschöne Choräle.

Programm

Johann Sebastian Bach: Kantaten 4 bis 6 aus „Weihnachtsoratorium“, BWV 248

Programmheft als PDF zum Download

Tickets

Einzelkarten: EUR 64 / 53 / 42 / 30 / 19
Abovarianten
Ermäßigungen

Maria Ladurner

Exzellente Stilistik und hell leuchtender Stimmklang sind die Qualitäten, mit denen Maria Ladurner im barocken und klassischen Repertoire von Erfolg zu Erfolg eilt. Zu Gastspielen an zahlreichen europäischen Häusern gesellte sich 2020 auch ihr Styriarte-Debüt zur Festival-Eröffnung mit der Hauptrolle in J. J. Fux‘ „Geschenke der Nacht“.

Markus Volpert

Der Bariton Markus Volpert zeichnet sich durch sein breit gefächertes Repertoire aus und besticht durch seine Erfahrung als Konzertsänger, welche er durch die Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten erlangte.

Camerata Styria

Meister:innen fallen selten vom Himmel. Der Camerata Styria ist unter Sebastian Meixners Leitung genau dieses seltene Kunststück gelungen. Seit seinen ersten Konzerten im Gründungsjahr 2020 begeistert der junge Chor sein Publikum mit Klangpracht und dynamischem Reichtum.

Sebastian Meixner

Chorleitung

Der studierte Musikerzieher und Informatiker, dessen Hauptinstrument das Klavier ist, besitzt ein Goldhändchen für das Führen singender Menschengruppen. Das beweist er als Mitgründer des Jugendchors nota bene ebenso wie mit seinem brandneuen Ensemble, der Camerata Styria, die er aus ehemaligen Stimmen des Landesjugendchors Cantanima gebildet hat.

Michael Hell

Cembalo, Blockflöte

Michael Hell, geboren in Nordrhein-Westfalen, ist sowohl auf der Blockflöte als auch am Cembalo ein Virtuose, dessen Ruf weit über seine Grazer Wahlheimat hinausreicht. Zudem ist er führender Experte für Generalbass und historische Aufführungspraxis, der Regeln und Geschichte(n) seiner Kunst mit ansteckender Begeisterung zu vermitteln weiß.

Recreation - Das Orchester

Orchester

Recreation ist in vielerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes: Bestehend aus Musiker:innen deren Nationalitätenpanorama von Japan bis Venezuela reicht, erhielten die meisten Mitglieder einen Teil ihrer Ausbildung in Graz. Nach seiner Formierung 2002 bespielte das Kollektiv einzigartige Säle wie die Alte Oper Frankfurt und arbeitete mit hervorragenden Dirigent:innen zusammen.

Sicherheit & Service im Hause Styriarte: