styriarte

Die steirischen Festspiele

Die styriarte 2019 zieht Bilanz

VERWANDELT – was für ein sinnstiftendes Motto für die styriarte 2019, die sich selbst mitten im Wandlungsprozess hin zu einem noch innovativeren, noch breiter aufgestellten Sommerfestival befindet. Ovids „Metamorphosen“ gaben dabei den Takt vor, und die 2000 Jahre alten Geschichten über die ständigen Veränderungen allen Lebens erwiesen sich als ganz und gar aktuelle, an die Kernthemen der Gegenwart rührende Fundgrube voller Weltwissen. >>zur Bilanz

2020 findet die styriarte von 19. Juni bis 19. Juli statt und wird unter dem Motto „Geschenke der Nacht“ stehen.
Programmpräsentation und Verkaufsstart online und im styriarte Kartenbüro: am Freitag, 22. November, 12 Uhr.
Am 22., 23. und 24. November laden wir wieder zum “Apéro ins Palais Attems”.

Ein Rückblick ...

Palais Attems © Peter Schaberl - Cactus Design
Palais Attems
Programmpräsentation zur styriarte 2020

Apéro im Palais Attems

AVISO. Am 22., 23. und 24. November 2019 öffnet die styriarte wieder das schönste Haus der Stadt Graz, das Palais Attems, und lässt ihr Publikum eintauchen in das Zauberreich der styriarte 2020.

Das kommende Festival findet vom 19. Juni bis 19. Juli 2020 statt und wird unter dem Motto „Geschenke der Nacht“ stehen. Und auf dieses Thema stimmt Sie unser Apéro ein …

Lilli Harmanns Entwürfe zum Fux.OPERNFEST, Vol. 2 "Dafne in Lauro" bei der styriarte 2019 © Nikola Milatovic
Lilli Harmanns Entwürfe zum Fux.OPERNFEST, Vol. 2 "Dafne in Lauro" bei der styriarte 2019
ein Blick voraus

Fux-Festspiele (2018-2023)

Johann Joseph Fux, der Star der Wiener Barockoper, kehrt zurück aus den Prachtbänden der Nationalbibliothek auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Und die Themen unserer Fux-Festspiele eröffnen ein barockes Zauberreich, in dem sich die kommenden styriarte-Festivals dann gleich ansiedeln werden.

Festival Edition_Alle4

styriarte Festival Edition

Ganz besondere Momente mit Nikolaus Harnoncourt, festgehalten in der styriarte Festival Edition .

Vier Ausgaben sind entstanden, und heute, nach dem Abschied von Nikolaus Harnoncourt, ist die Edition abgeschlossen und hält wunderbare Momente der Kunst und der Erinnerung an einen einzigartigen Musiker und Menschen bereit.

Der schnelle Draht ins Kartenbüro
Ticket Hotline: +43 316 825 000

HAUPTSPONSOR:

Um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Details