noten kompwerkstatt

Komponierwerkstatt

im Rahmen der styriarte 2020
  • Du verwandelst für Dein Leben gerne Deine Ideen in Musiknoten?
  • Du bist zwischen 10 und 18 Jahre alt und studierst nicht Komposition?
  • Du möchtest Kontakte knüpfen mit Jugendlichen, die Dein Hobby, Deine Leidenschaft teilen?
  • Du möchtest im Rahmen einer Werkstatt Kompositionsunterricht erhalten?

Dann bewirb Dich bei der Komponierwerkstatt für junge Menschen im Rahmen der styriarte 2020!!!

Leitung: Helmut Schmidinger, Gastprofessor für Kompositionspädagogik an der KUG.

So kannst du dich bewerben…

Für deine Bewerbung reichst du bis 7. Jänner 2020 Folgendes ein:

  • die Skizze eines Werkes für eines oder mehrere der folgenden Instrumente:
    Flöte, Oboe, Klarinette (wahlweise in B oder A), Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier
    Dauer: 8 Minuten oder kürzer :)
    Dein Werk muss vom Thema der styriarte 2020 (Geschenke der Nacht) inspiriert sein!
    Alle Kombinationen der Instrumente sind möglich, jedoch keine Mehrfachbesetzungen und keine Einbeziehung von Elektronik.
  • eine zweite bereits fertige Komposition in freier Besetzung
  • das ausgefüllte und unterschriebenen Anmeldeformular

Deine Bewerbung kannst du sowohl per E-Mail oder per Post (styriarte, Enya Reinprecht, Sackstraße 17, 8010 Graz) einreichen.

Einreichungen werden sowohl in gut leserlicher Handschrift als auch in digitaler Version angenommen.

Bitte KEINE Originale einsenden!

Inspiration

„Geschenke der Nacht“ – Die Nacht – manche mögen in ihr Ruhe und Frieden suchen, andere Erregung und Abenteuer. Immer jedoch sorgt die Nacht für besonders intensive Gefühle, weshalb Komponisten aller Zeiten sie in all ihren Facetten mit heißen Tönen besungen haben. Die styriarte versenkt sich 2020, angeregt von Johann Joseph Fux’ Oper „Gli Ossequi della notte”, in nächtliche musikalische Offenbarungen. Das Thema der styriarte 2020 „Geschenke der Nacht” ist die Inspiration für dein Werk. Was verbindest du mit der Nacht? Wir sind gespannt auf deine Ideen!

So geht‘s dann weiter…

Unter allen BewerberInnen werden 6 junge Komponierende ausgewählt, die zur Komponierwerkstatt im Rahmen der styriarte 2020 eingeladen werden.

Die Teilnahme an der Werkstatt ist kostenlos und regional unbeschränkt. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Die Komponierwerkstatt findet in zwei aufeinander aufbauenden Arbeitsphasen statt:
>> 6.-8.4.2020 (Karwoche)
>> 13.-15.7.2020 (Sommerferien)

Am 15.7.2020 werden die Werke in einem Konzert im Rahmen der styriarte 2020 in der Helmut List Halle präsentiert.

Die Komponierwerkstatt findet im schönsten Barockpalais der Steiermark – im Palais Attems – statt. Das befindet sich im Herzen von Graz (Sackstraße 17), und hier sind Sehenswürdigkeiten, lässige Cafés und trendige Restaurants in Gehdistanz.

Das Schlusskonzert wird in der Helmut List Halle, dem wichtigsten Veranstaltungsort der styriarte, über die Bühne gehen.

Für die Unterbringung und Verpflegung während des Kurses ist selbst zu sorgen.
Die Festival-Leitung vor Ort ist bei der Organisation gern behilflich.

Die Bewerbungsfrist endet am 7. Jänner 2020.

styriarte.FABRIK 2020 © styriarte.FABRIK 2020
Noch Fragen?
Enya hilft dir gerne weiter:
styriarte
Enya Reinprecht
Sackstraße 17
8010 Graz
Mobil: +43 664 88 22 9797
Um unsere Website für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Details